Datum: Branche:

Schweizer Fleisch am beliebtesten

Schweiz vor USA ist das Fazit einer Rindfleisch-Vergleichsdegustation. Auch beim Lammfleisch ist hiesiges das beliebeste.

von Foodaktuell Importer

In einer Studie ging die Eidgenössische Forschungsanstalt für Nutztiere RAP in Posieux der Frage nach, ob ausländisches Rindfleisch beliebter sei als einheimisches und veranstaltete mit Hilfe von über tausend Personen eine Vergleichsdegustation. Sieger war das Schweizer Fleisch, knapp gefolgt vom amerikanischen, auf Rang 3 bis 5 lagen das argentinische, französische und brasilianische.

Labelfleisch wie «SwissPrim Gourmet» ist ein starker Trend.

Aufgrund des Aussehens sind keine Rückschlüsse auf den Geschmack möglich, hält das RAP fest. Herkunftseinflüsse bestehen auch beim Lammfleisch: Einheimisches Lamm besitzt den neutralsten Geschmack und wird daher von Schweizern bevorzugt. Englisches Lamm ist dunkler und ausgeprägter im Geschmack, und neuseeländisches liegt dazwischen. Fleisch von Weidelämmern ist saftiger und zarter als von Stallämmern. Schweinefleisch ist eindeutig zarter, wenn die Schweine weiden können und gleichzeitig genügend Ergänzungsfutter mit hochwertigem Eiweiss erhalten. (gb)