Datum: Branche:

«Fromage»-Käsemesse

Vom 23. bis 27. Januar 2005 findet die zweite Internationale Fachmesse FROMAGE für Käse und Molkereiprodukte auf dem Gelände der BEA bern expo AG statt. Gleichzeitig wird dort die FBK (Fachmesse für Bäckerei- und Konditoreibedarf) durchgeführt.

von Foodaktuell Importer

Die wichtigste Fachmesse für die Käse- und Milchindustrie in der Schweiz geht vom 23. bis 27. Januar 2005 in Bern über die Bühne. Produzenten, Händler und Zulieferer des Käse- und Molkereiproduktsektors, Schweizer Exporteure wie auch ausländische Importeure werden Produkte und Dienstleistungen dem Fachpublikum präsentieren. Auf der 7’600 m2 Ausstellungsfläche werden Käse und Molkereiprodukte, Maschinen, Werkzeuge, Verpackungen, Herstellungs- und Produktionssysteme gezeigt. Bei der zweiten Auflage der FROMAGE verzichtet man darauf, die Messe dem Publikum zu öffnen und konzentriert sich auf Fachleute aus Lebensmittelhandel, Gastronomie und Industrie.

Dank Beteiligung der gesamten inländischen Milch- und Käsewirtschaft sowie marktführender ausländischer Produzenten garantierte die BEA bern expo für eine interessante Ausstellung. Bereits die erste Auflage der Fromage im Jahr 2002 verzeichnete einen erfreulichen Besucheraufmarsch. Rund 5’500 Fachpersonen besuchten während der fünf Ausstellungstage die neue Fachmesse.


Berner Käse an vorderster Front

Berner Alp- und Hobelkäse (AOC), Berner Oberland Original Produkte, “Das Beste der Region” sowie die Vereinigung Alpenkäse Schweiz stellen an der FORMAGE Bewährtes, und Innovationen vor. 150’000 Tonnen Käse werden Jahr für Jahr in der Schweiz produziert. 1’000 Tonen davon sind Berner Alp- und Hobelkäse. Der Alp- und Hobelkäse ist quasi der König unter den Schweizer Käsen.

Trotz Industrialisierung wird heute noch während den Sommermonaten Käse nach klassischem Rezept hergestellt. In 560 Sennhüten im Berner Oberland wird noch mit Holzfeuer Morgenmilch und die teilentrahmte Abendmilch erwärmt, eingedickt und nach uralter Handwerkerkunst zu edlem Alpkäse verarbeitet.

Lenker Berg Bleu

Ein Highlight am Stand der Berner Käsermeister wird sicher der neue Lenker Berg Bleu sein. Dieser Blauschimmelkäe ist eine Innovation und hat das Zeug zu einem Blockbuster. Manchmal hüllt die Natur den Lenker Talkessel abends in magisches Blau. Da kam dem Käsermeister Daniel Erni zusammen mit dem Küchenchef und dem Direktor des Hotels Lenkerhof die Erleuchtung: Dieses Blau der Natur soll mit original Lenker Bergmilch verschmelzen. Die Geburt des Lenker Berg Bleu ist geglückt. Der Blauschimmelkäse ist ein Genuss erster Güte.

Berner Oberländer Original Produkte

Auch auf das neue Projekt “Das Beste der Region” darf man gespannt sein. Die Molkerei Schönried ist federführend und wird an der FROMAGE anwesend sein. An der Bergkäse Olympiade in Appenzell vom letzten Oktober wurden einige ihrer Produkte mit Medaillen ausgezeichnet.

Informationen: www.expo-fromage.ch