Datum:

Emmi kauft Molkerei Biedermann

Emmi will ihre Kompetenz im Bio-Bereich erhöhen und übernimmt die Bischofszeller Bio-Molkerei Biedermann.

von Foodaktuell Importer


Emmi will ihre Kompetenz im Bio-Bereich erhöhen und baut ihre Position in der Ostschweiz aus. Der Milchkonzern übernimmt über eine Kapitalerhöhung die Aktienmehrheit an der Molkerei Biedermann in Bischofszell (TG), einem Spezialitätenbetrieb mit den Schwerpunkten Bio, Frischmilch und regionale Spezialitäten.

Gemäss heutiger Pressemitteilung erhöht Emmi mit diesem Schritt ihre Kompetenz im Bereich Bio-Produkte. Gleichzeitig optimiert das Unternehmen sein Produktionsmanagement für kleinere Kapazitäten und baut die Belieferung des Ostschweizer Marktes mit regionalen Produkten aus.

Mit der Akquisition des Ostschweizer Unternehmens Molkerei Biedermann hat Emmi im Rahmen der strategischen Ausrichtung die Basis für den weiteren Ausbau des Premium-Bereichs geschaffen. Die in Bischofszell (TG) domizilierte Molkerei schuf sich in den letzten Jahren insbesondere im Bereich qualitativ hochstehender Bio-Produkte in der Schweiz einen hervorragenden Namen. Die Produktion von Bio-Produkten und regionalen Molkereiprodukten wie Pastrahm- und Milch, Dessertspezialitäten und Jogurt soll deshalb auch nach der Übernahme der Mehrheit durch Emmi im Vordergrund stehen.

Spezialitäten für Detailhandel, Gastronomie und Industrie

Innerhalb der Emmi-Gruppe wird die Molkerei Biedermann am Standort Bischofszell als selbstständiges Unternehmen agieren, schreibt Emmi. Sie wird sich verstärkt als Kompetenzzentrum von Bio-Produkten und als Herstellerin von kleineren Produktionschargen sowie Spezialitäten für den Detailhandel, die Gastronomie und Industriebetriebe positionieren.

Mit dieser Beteiligung stärkt Emmi zudem die
Position in der Ostschweiz und wird die Produktion und die Belieferung des Ostschweizer Marktes mit regionalen Produkten weiter ausbauen. Die beiden Partner werden in den Bereichen Beschaffung, Entwicklung und Logistik intensiv zusammenarbeiten und die entsprechenden Synergiepotenziale ausschöpfen.

Die auf Bio-Produkte spezialisierte Molkerei erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit rund 80
Mitarbeitenden einen Umsatz von rund CHF 50 Millionen. Die operative Verantwortung wird
auch in Zukunft durch Pius Biedermann, dem Unternehmensgründer der Molkerei Biedermann AG, wahrgenommen. Über die Höhe der Transaktionen haben die beiden Partner Stillschweigen vereinbart.

Quelle: Emmi