Datum: Branche:

Emmi lanciert «Choco Latte»

von Foodaktuell Importer

Emmi erweitert die erfolgreiche Milchgetränk-Linie «Caffè Latte» um «Choco Latte», eine Trink-Schokolade aus Milch und Schweizer Schokolade. Das Produkt sei
ab dem 14. März 2005 zuerst in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Grossbritannien
in den Kühlregalen erhältlich, schreibt Emmi in einer Pressemitteilung.

Choco Latte enthält 15 Prozent Schweizer Schokolade. Das neue Produkt gibt es in den Geschmacksrichtungen Original und Noisette mit im Kupferkessel gerösteten und caramelisierten Haselnüssen. Beide Geschmacksrichtungen sind heiss oder kalt konsumierbar.

Die Getränke sind in einem handlichen Trinkbecher mit Goldglanz-Design verpackt. Dieser ist den hohen Tassen nachempfunden, in denen Trink-Schokolade im 17. Jahrhundert gereicht wurde. Mit Choco Latte erlebt die Trink-Schokolade nach der heissen Edel-Schokolade in der Gastronomie nun auch als Industrieprodukt eine Renaissance.

Grosses Marktpotenzial

Schokolade ist das beliebteste Aroma bei Milchmischgetränken. Die Trink-
Schokolade ist im Vorfeld der Lancierung beim schweizerischen und deutschen Detailhandel
auch bereits auf grosse Resonanz gestossen. Bald wird es zudem in Irland, Dänemark, den Niederlanden, Portugal, Spanien, Italien und Griechenland verkauft – mit Schweizer Schokolade.

«Caffè Latte» war die bisher erfolgreichste Produktelancierung im Getränkebereich in der Schweiz und in Deutschland. Gemäss der Rundschau für den Lebensmittelhandel und Nilsen rangieren Caffè Latte Macchiato und Cappuccino auf den Plätzen 1 und 3 von den 1260 neu eingeführten, alkoholfreien Getränken im Jahr 2004. Zudem wurde das Caffè Latte-Konzept im Februar 2005 mit der renommierten Schweizer Marketing Trophy ausgezeichnet.

Bild: zvg