Datum:

Bild der Woche: Zopfel

Eine Komposition aus Zopf- und Gipfelteig ist das neue Maskottchen der Herisauer Bäckerei Dreischiibe.

von Foodaktuell Importer

Eine Komposition aus Zopf- und Gipfelteig ist das neue Maskottchen der Herisauer Bäckerei Dreischiibe.

Eine attraktive Neuheit mit Schmunzel-Potenzial ist kürzlich von der Herisauer Bäckerei Dreischiibe lanciert worden: der «Zopfel», eine zusammengeflochtene Komposition aus Zopf- und Gipfelteig. Dank Augen, Nase und Mund erhält die originelle Kreation eine Seele und weckt Sympathie.

«Die Kunden und vor allem Kinder haben eine Riesenfreude daran», berichtet Bäckereichef Beat Metzger. «Obwohl zwei Franken für ein Stück vonu siebzig Gramm nicht gerade ein Sackgeldpreis sind».

Die zur Nachahmung empfohlene Idee stammt vom hausinternen Graphiker William Philipona. Metzger hatte ihn beauftragt, ein essbares Dreischiibe-Maskottchen zu kreieren.

Anfangs verkaufte die Bäckerei bis zu hundert Stück pro Tag, nun stabilisiert sich die Zahl bei sechzig. «Eher als Zusatzverkauf», meint Metzger. Genau dies ist ja die Herausforderung bei einer Innovation: Man will damit nicht das bestehende Sortiment kannibalisieren.