Datum: Branche:

ILW-Europameisterschaft

Schweizer Jungmetzger haben am Internationalen Leistungswettbewerb der Nachwuchsmetzger gut abgeschnitten. Diese Leistung belegt erneut ihre hohe Professionalität im internationalen Vergleich.

von Foodaktuell Importer

Bild: Die Schweizermannschaft am Internationalen Leistungswettbewerb ILW der
Nachwuchsmetzger. V.l.n.r. Alex Brülhart aus Brünisried (FR), Coach
Felix Kesselring und Silvan Fürer aus Niederwil (SG) mit ihrem hart
erkämpften Diplom für den 3. Rang an der Europameisterschaft.

Hinter Deutschland und Österreich hat das Team von Alex
Brülhart aus Brünisried (FR) und Silvan Fürer aus Niederwil (SG) den beachtlichen 3. Rang erreicht. Veranstaltungsort des vom Internationalen Metzgermeister-Verband (IMV)
alljährlich durchgeführten Wettbewerbs war dieses Jahr Linz in Österreich.

Coach der Schweizer Mannschaft war Alex Kesselring, Lehrer am Ausbildungszentrum der Schweizer Fleischwirtschaft ABZ in Spiez. Dort fand die Vorbereitung auf den Wettkampf statt. Selektioniert wurden die
beiden diesjährigen Schweizer Teilnehmer im vergangenen Herbst aus
dem Kreis der Lehrlinge mit den besten Leistungen an der
Lehrabschlussprüfung.

Nationen-Rangliste ILW 2005

1. Deutschland: 3029 Punkte
2. Österreich: 2995 Punkte
3. Schweiz: 2867 Punkte

Am Internationalen Leistungswettbewerb der europäischen Metzgerjugend werden
jeweils die besten der guten Jungmetzger gekürt. Insgesamt 14 junge
Berufsleute aus sieben Nationen (Österreich, Luxemburg, Frankreich,
Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweiz) nahmen am diesjährigen
Nationenwettkampf der Metzgerjugend teil, wobei jeweils pro Land zwei
Teilnehmer zugelassen sind. Unter den 14 TeilnehmernInnen befand sich nur
eine Dame, 2004 waren es deren drei. Die Jury bestand aus je einem
qualifizierten Mitglied pro Land.

Die Schweizer Jungmetzger holten bereits 2004 die Silbermedaille, stellten 2002 mit einer Frau die Vize-Europameisterin und errangen 2000 die Mannschafts-Europameisterschaft.

Keine Teilnehmer aus Übersee

Trägerorganisation des Internationalen Leistungswettwerbs der
Nachwuchsmetzger (ILW) ist der Internationale Metzgermeisterverband. Das
Generalsekretariat wird vom Deutschen Fleischerverband geführt. Überseeische
Nationen nehmen nicht teil, was vor allem mit der stark traditionsbezogenen
Arbeit des Metzgers zusammenhängt. Die Mannschaft jedes teilnehmenden Landes
setzt sich aus zwei Lehrabschluss-Prüfungsabsolventen zusammen.