Datum:

In der Agenda notieren: Toggenburger Käsetage

Vom 19. bis 22. Mai 2005 werden in Unterwasser (SG) zum ersten Mal die «Käsetage Toggenburg» stattfinden. Die Organisatoren erwarten Käser, Konsumenten und Fachbesucher aus der Schweiz

von Foodaktuell Importer

Vom 19. bis 22. Mai 2005 werden in Unterwasser (SG) zum ersten Mal die «Käsetage Toggenburg» stattfinden. Die Organisatoren erwarten Käser, Konsumenten und Fachbesucher aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien.

Viele der besten Schweizer Käse stammen aus dem Toggenburg. Dies beweisen die zahlreichen Medaillen des «Swiss Cheese Award», die vom Branchenverband Fromarte verliehen werden. Toggenburger Käser sind innovativ. Und der Krümmenswiler Försterkäse hat kürzlich nicht nur wegen seiner Spitzenqualität Bekanntheit erlangt sondern auch wegen einer noch nicht endgültig beigelegten Wettbewerbsklage
(siehe Försterkäse).

Nicht aus Zufall wird daher dieser internationale Event in Unterwasser im Herzen des Toggenburgs veranstaltet. Mehrere tausend Besucherinnen und Besucher werden zu diesen ersten Käsetagen erwartet. Sie können auf dem stimmungsvollen Markt in der bekannten Ferienregion Käse aus dem In- und Ausland degustieren.

Spezialitäten sind zu entdecken (kennen Sie Ploderkäse?), und Interessierte lernen Einiges über die Käse-Produktion oder können an Workshops und Seminaren teilnehmen. Auch ein Besuch in einem Käselabor und in einer Schaukäserei sind auf dem Ausstellungsgelände möglich.

Während vier Tagen werden etwa siebzig gewerbliche Produzenten aus mehreren Ländern Gelegenheit haben, ihre Produkte den Käsehändlern, Konsumenten, Gastronomen und Medien zu präsentieren. Auch für Unterhaltung ist gesorgt. So wird die bekannte Sendung «Zoogä-n-am Boogä» live aus dem Käsemarkt übertragen.

Interessierte Käsereien können sich ab sofort anmelden. Die Veranstalter laden auch gewerbliche Käsereien aus dem Ausland ein, sich zu beteiligen:
www.kaesetage.ch