Datum: Branche:

Confiserie an der «Heimatmesse»

An der «Goûts & Terroirs»-Messe im Freiburgischen Bulle sind letzte Woche einige Gourmet-Confiserieprodukte präsentiert worden. Zweiter Teil der Spezialitäten-Fotoreprotage. Erster Teil siehe: Backwaren von Nidelkuchen bis Aprikosenbrot

von Foodaktuell Importer


Philipona, Bulle : Truffe au vin cuit mit Goldmedaille der Swiss Bakery Trophy. «Vin cuit» ist eine der wenigen Westschweizer Spezialitäten, die den Sprung über den Röstigraben noch nicht geschafft hat. Der «gekochte Wein» wird im Kanton Freiburg aus Birnen- und/oder Süssapfelsaft hergestellt. Nach alter Väter Sitte wird der Saft im «Chessi» gekocht bis er dunkel und dickflüssig wird: eine Stunde pro zehn Liter. Abschmecken kann man ihn mit Zimt.

Philipona stellt aus Birnen-«vin cuit», weisser Schokolade und Crème fraîche eine Canache her und überzieht diese Truffefüllung mit dunker Couverture. Ferner: Nusstorte «Bullois» mit Caramel, Greyerzer Doppelrahm, Sandteig und Schokoladeüberzug.

Medaille d’or Swiss Bakery Trophy. Interieur au chocolat blanc, vin cuit de poires et de crème fraîche. Enrobé de couverture noire. Aussi : Gâteau bullois au noix, caramel, double crème de Gruyère, pâte sablée, enrobé de chocolat.

* * * * *

Abracadabois, Grimentz VS : Ein Holz-Künstler (daher «-bois») diversifiziert in die Confiserie mit kreativen hausgemachten Konfitüren und süss-würzigen Confit-Saucen. Letztere isst man zu Fleisch oder verwendet sie zum Abschmecken. Neu: Confit aus Fendant-Wein mit Bärlauch.

Confitures artisanales et confits pour manger avec la viande ou comme ingrédient dans une sauce. Nouveauté : Confit Fendant à l’ail des ours.

* * * * *

Y. & G. Hoffer, La Tine VD: Zartschmelzendes handwerkliches Greyerzer Rahmcaramel aus Rahm, Milch, Kondensmilch, Butter und Zucker. Eine Stunde gekocht bei 120 Grad Réaumur – eine Temperatureinheit, die nur Confiseure verstehen (entspricht 150 Grad Celsius).

Caramel artisanal à la crème de la Gruyère. Crème, lait, lait condensé, beurre et sucre cuit une heure à 120 degrée Réaumur pendant une heure.

* * * * *

Saveurs Alpes, Frankreich : Milch-Konfitüre mit Milchcaramel-Geschmack – ein Trend-Produkt. Nur aus Milch und Zucker hergestellt, aber sehr lange gekocht. Magermilchpulver könnte man auch zugeben, um den Fettgehalt zu reduzieren und die Kochzeit zu verkürzen.


Confiture de lait : produit uniqement de lait et sucre mais cuit très longtemps. Goût de caramel au lait mais non pas sans graisse comme les confitures de fruit.