Datum:

Weine mit weniger Alkohol

Heute in der Sonntagszeitung: Darfs ein bisschen weniger sein? Ja, denn Weine mit reduziertem Alkohol könnten den Konsum wieder ankurbeln

von Foodaktuell Importer

Der Weinhandel sollte die Produzenten ermuntern, leichtere Weine zu erzeugen. Technisch ist es kein Problem, Wein durch Ultrafiltration zu enthalkoholisieren, wie man dies in Kalifornien mit Powerweinen tut. Aber vernünftiger wäre, die Weichen bereits im Rebberg zu stellen. Riesling Kabinett im Handel gibt es bereits ab acht Prozent Alkohol. Da verträgt’s auch noch ein zweites Glas. (Sonntagszeitung, 5. Juni 2005)