Datum:

Internet-Lebensmittelmarkt «LeShop» wächst rasant

Der grösste Schweizer Internetladen boomt: Der kombinierte Online-Supermarkt von LeShop.ch und Migros-Shop.ch hat im ersten Semester dieses Jahres 50% mehr Umsatz erwirtschaftet als im Vorjahr.

von Foodaktuell Importer

LeShop.ch und Migros-Shop.ch wachsen weiter. Sie melden für das erste Semester 2005 einen Umsatz von 23,3 Millionen Franken – eine Steigerung zum Vorjahr um 50 Prozent. Der Schweizer Online-Lebensmittel-Markt entwickelt sich damit noch besser als seine Vorbilder in England, Frankreich, Holland oder Spanien. Das Schweizer Pionier-Unternehmen könnte gar als einer der ersten europäischen Online-Supermärkte die Rentabilität erreichen. Um das wachsende Volumen zu bewältigen, ist ein zweites Verteilzentrum in der Westschweiz in Planung.

Zum guten Ergebnis trägt auch das breite Sortiment mit derzeit 6’500 Produkten bei: Es wurde in den letzten Monaten um eine Parfümerie-Abteilung, Do-it-yourself Artikel und eine breite Palette Tiefgekühltes erweitert. Der Umsatz verteilt sich zu je einem Drittel auf Markenartikel, Frischprodukte und das Migros-Sortiment inklusive Budget-Linie.

Eindrückliche Logistik – neues Verteilzentrum

In nur gerade 7 Stunden rüsten die LeShop-Mitarbeiter in Bremgarten (AG) durchschnittlich 70 Tonnen Lebensmittel für die täglich rund 1’000 Kunden aus der ganzen Schweiz. Anfangs und Ende Woche sind es gar 140 Tonnen – das entspricht 4’000 prall gefüllten Einkaufswagen. Dank der Partnerschaft mit der Schweizer ExpressPost ist die Lieferqualität auch in Spitzenzeiten jederzeit gewährleistet. Der Branchenpionier gilt heute als Vorzeigemodell des Online-Shoppings für ganz Europa.

Angesichts des andauernden Wachstums plant LeShop.ch auf den Frühling 2006 ein zweites Verteilzentrum. Als Standort kommt die französische Schweiz in Frage. Von dort aus könnten das Genfersee-Gebiet, die Waadt und das Wallis bedient werden.

Rentabilität in Sichtweite

Das Halbjahresergebnis lässt einen Jahresumsatz von 48 Millionen Franken erwarten. LeShop.ch ist damit auf Rentabilitäts-Kurs. Gemäss Christian D. Wanner, Geschäftsführer von LeShop.ch, soll dies im ersten Quartal 2006 erreicht werden. “Wir werden das Sortiment weiter ausbauen, gleichzeitig aber auch unsere Infrastruktur. Damit wir weiter gesund und mit guter Qualität wachsen können.” Erreichen Wanner und sein Team das Ziel, wird LeShop.ch einer der ersten rentablen Online-Supermärkte mit Heimlieferung in Europa. (Medienmitteilung LeShop)