Datum:

Kaffee schützt vor Karies

Kaffee regt nicht nur an sondern schützt dank seinen Säuren und Bitterstoffen auch die Zähne vor Karies.

von Foodaktuell Importer

Wissenschafter der Universität von Ancona haben in frisch gebrühtem
Kaffee mehrere Inhaltsstoffe entdeckt, welche die Karies verursachenden
Bakterien Streptococcus mutans wirksam inaktivierten.


Vor allem die Inhaltstoffe Chlorogensäure, Nikotinsäure und Trigonellin
aus den Kaffeesorten Coffea arabica und Coffea
robusta hemmten die schädlichen Keime besonders wirkungsvoll. Trigonellin
ist zudem der wichtigste Kaffee-Bitterstoff.


Die Forscher konnten die Zahn-schützende Wirkung von Kaffee im Detail
klären. Aber Coffein, das lange als Hauptfaktor galt, hat nur wenig Einfluss auf das Bakterienwachstum. (Quelle: Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten, LME)