Datum:

Fachtagung «Milch und Milch- Produkte»

Aktuelles aus Wissenschaft und Praxis über Milch(produkte) in der modernen Ernährung. Fachtagung am 10.11.05 in Zollikofen BE

von Foodaktuell Importer


Aktuelles aus Wissenschaft und Praxis über Milch(produkte) in der modernen Ernährung. Fachtagung am 10.11.05 in Zollikofen BE.

Neben dem Genuss weisen Milchprodukte viele
Eigenschaften auf, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Diese funktionellen Eigenschaften werden intensiv weiter erforscht. Wichtige
Schwerpunkte der aktuellen Forschungsrichtung bilden beispielsweise die
Fettsäuren-Zusammensetzung von Milch sowie der Einsatz von Probiotika und
Prebiotika.

Welchen Einfluss hat die Fütterung der Kühe auf die
ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Milch? Wie wirken Pro- und
Prebiotika in unserem Körper und wie können diese möglichst wirkungsvoll in
den verschiedensten Milchprodukten integriert werden?

Erste Antworten zu
diesen Fragen erhalten Sie im Rahmen der Fachtagung Lebensmitteltechnologie
am 10. November 2005 an der Schweizerischen Hochschule
für Landwirtschaft SHL in Zollikofen BE.

Die Fachtagung richtet sich an Ernährungsfachleute sowie Fachleute aus der Milch-verarbeitung, der Gesundheitsprävention und der Lebensmittelbranche.


Themen:

“Stellenwert der Milch in der Ernährungsberatung – Mythen und Fakten aus der Beratungspraxis”, Frau Beatrice Conrad, Präsidentin SVDE, Sursee

“Aufbau und Chemie der Lipide”, Dr. Florian Leiber, Goetheanum, Dornach

“Einfluss der Fütterung auf die Fettsäurezusammensetzung der Kuhmilch”, Dr. Marius Collomb, Dr. Robert Sieber, Agroscope Liebefeld-Posieux

“Alles im Futter? Direkte und indirekte Einflüsse der Höhenlage auf das Fettsäurenmuster von Kuhmilch” , Dr. Florian Leiber,
Goetheanum, Dornach

“Bergmilch auf dem Tisch – Eine Erhebung des Fettsäure-musters von Kuhmilch in 5 Schweizer Bergregionen”, Dr. Walter Bisig,
SHL, Zollikofen

“Berg- und Alpmilchprodukte. Bestehen Vorteile bezüglich Zufuhr an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und CLA gegenüber von Talmilchprodukten?”, Daniela Marzo und Frau Michèle Weibel, dipl. Ernährungsberaterinnen, Schule für Ernährungsberatung, Bern

“K7 – Beispiel eines probiotischen Stammes der nächsten Generation”, Ueli Zehntner,
Agroscope Liebefeld-Posieux

“Erfahrungen mit Probiotika – ihre Quellen und Anwendungen in Milchprodukten”, Dr. Philipp Ritter, Agroscope Liebefeld-Posieux

“Modulation of the intestinal ecosystem by probiotics”, (in English)
Dr. Gwenaëlle Le Blay-Laliberté, ILW, Labor für Lebensmittel-Biotechnologie, ETH Zürich

“Einsatz von Probiotika in der Praxis”, Dr. Albin Dubach, Emmi Schweiz AG

“Galactooligosaccharide – milcheigene Prebiotika”, Frau Helena Kneubühler,
SHL, Zollikofen

Informationen:

www.shl.bfh.ch