Datum:

MARKTPLATZ: Tipps zu Zertifizierung nach ISO 22000

von Foodaktuell Importer


Die Firma ProCert kann dank ihrer Mitarbeit bei der Erarbeitung der Norm ISO 22000 nützliche Hilfsmittel zur Interpretation und Umsetzung anbieten.

Die Norm ISO 22000 stösst bei vielen Akteuren der Lebensmittelkette auf zunehmendes Interesse, z.B. in der Industrie oder bei offiziellen Vollzugstellen. Diese setzen in verschiedenen Ländern Europas klare Zeichen (z.B. Frankreich, Belgien, Dänemark) und sehen in der neuen EG-Verordnung Nr. 882/2004 eine Möglichkeit, die Inspektionen an Drittstellen zu delegieren.



ProCert hat verschiedene Hilfsmittel und Angebote entwickelt, um die Interpretation, die Umsetzung und die Zertifizierung nach ISO 22000 zu erleichtern:


ProCert Merkblätter (kostenlos erhältlich unter Publikationen):



Nr. 42: “ISO 22000 & HACCP: Was wird zusätzlich zum Codex gefordert?”



Nr. 44: “ISO 22000 – Fragen und Antworten”



Nr. 45: “ISO 22000 Zertifizierung: strenger als BRC & IFS ?”



ProCert Schulungen (in Zusammenarbeit mit der EPFL und Universität von Lüttich):



“HACCP für Fortgeschrittene”: Fernausbildungskurs der EPFL und ProCert, vollständig überarbeitet und angepasst in Bezug auf ISO 22000:2005 (60 h, deutsch, französisch und englisch);



“HACCP & ISO 22000”: Kurs der Universität Lüttich und ProCert, für Profis (160 h, 75% Fernausbildung, 25% Präsenzunterricht, in französisch);



“ISO 22000 Sessionen” auf der Plattform ProCert ODL Library: die wichtigsten Neuheiten und Schwierigkeiten in Bezug auf ISO 22000 in Form von Fallbeispielen mit Korrekturfassungen.



ISO 22000, HACCP und Lebensmittelsicherheit – Empfehlungen, Hilfsmittel, FAQ und Rückmeldungen aus der Praxis, Dr. D. Blanc, AFNOR, 330 Seiten, Dezember 2005 (in französischer Sprache)



HACCP-Leitfaden von ProCert, vollständig überarbeitet und angepasst in Bezug auf ISO 22000 (gratis erhältlich für alle Zertifizierungskunden von ProCert)



Selbstbewertungswerkzeug ISO 22000 (kostenlos für ProCert Kunden): ermöglicht eine einfache und gezielte Standortbestimmung der eigenen HACCP-Umsetzung in Bezug auf den Codex und die Anforderungen von ISO 22000.


ProCert ist jetzt schon in der Lage, Zertifizierungen nach ISO 22000 vorzunehmen.



Bei Fragen:

Richard Schnyder, Leiter ProCert Food Chain

Holzikofenweg 22, 3000 Bern 23



(Medienmitteilung ProCert)