Datum:

Internationaler Top-Kaffee-Event in der Schweiz

Der Speciality-Coffee-Event findet vom 19. - 21. Mai 2006 erstmals in der Schweiz statt. Die „World of Coffee 2006“ umfasst Barista-Weltmeisterschaften, ein Konferenzprogramm sowie eine Ausstellung.

von Foodaktuell Importer

Der jährliche Speciality-Coffee-Event findet vom 19. bis 21. Mai 2006 erstmals in der Schweiz statt. Die „World of Coffee 2006“ umfasst vier Barista-Weltmeisterschaften, Workshops mit internationalen Top-Trainern, ein vielseitiges Konferenzprogramm sowie eine internationale Ausstellung, an der Firmen ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen rund um den Kaffee präsentieren. Erwartet werden Besucher aus der ganzen Welt.



Fast 70 Prozent des weltweiten Rohkaffee-Handels wird über Firmen abgewickelt, die ihren Sitz in der Schweiz haben. Die Schweiz ist führend im Bereich vollautomatischer Kaffeemaschinen und die meisten Hersteller halbautomatischer Kaffeemaschinen haben ihren Hauptsitz nicht mehr als 500 Kilometern entfernt.



Vom 19. bis 21. Mai 2006 ist die Schweiz nun erstmals Austragungsort des weltweit wichtigsten Speciality-Coffee-Events: der „World of Coffee 2006“. Der Anlass findet in Bern satt, in den Hallen der BEA bern expo.



Die vollständige Bezeichnung des Events lautet “SCAE World Speciality Coffee Conference, Exhibition and Workshops in conjunction with World Barista Championship 2006». Der jährlich stattfindende Event wird jeweils organisiert von der Speciality Coffee Association des Kontinents oder Landes, wo er stattfindet.



Träger der „World of Coffee 2006” ist die Speciality Coffee Association of Europe SCAE (www.scae.com). 2005 wurde die „World of Coffee“ von der Specialty Coffee Association of America SCAA in Seattle, USA, durchgeführt. 2007 wird er in Tokyo stattfinden (SCAJ).

Die Programm-Höhepunkte der „World of Coffee 2006”:

Vier Weltmeisterschaften: die 7. World Barista Championship, die 3. World Cup Tasters
Championship, die 2. World Latte Art Championship und die 2. World Coffee in Good Spirits Championship.



Workshops mit Top-Trainern aus der ganzen Welt. Beispielsweise lehren an den Barista-Workshops vier ehemalige Barista-Weltmeister sowie sieben nationale Meister.



Konferenz mit 35 Rednern zu aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit und Rückverfolgbarkeit im Kaffeehandel, Marketing in Coffeeshops und die Kunst der Kaffeezubereitung.



Zwei Kaffeeanbauländer werden in Bern den Preis für den besten Kaffee ihres Landes verleihen.



Parallel zum Veranstaltungsprogramm präsentieren an der „World of Coffee 2006“ über 80 internationale Firmen und Organisationen ihre Produkte aus der Welt des Kaffees. Die Ausstellungshalle 120 der BEA bern expo in Bern ist bereits vollständig ausgebucht. Es besteht die Option, die Messe auf eine zweite Halle auszudehnen.



Zu den Sponsoren der „World of Coffee 2006“ zählen auch renommierte Firmen aus der Schweiz: Nespresso, Swiss Post International, Franke, Jura sowie der Schweizerische Rösterverband und die Swiss Coffee Traders Association.



Teilnehmer aus der ganzen Welt werden erwartet: Interessierte Gruppen aus den USA, Zentralamerika und Brasilien, Indien, China, Japan und Australien haben sich bereits angemeldet. Die „World of Coffee 2006“ will einen regen Erfahrungsaustausch ermöglichen und richtet sich sowohl an die Industrie, professionelle Anwender, Non-Government Organisations (NGO’s) als auch an private Kaffee-Enthusiasten.



Das detaillierte Programm der „World of Coffee 2006“ finden Sie im Internet unter:
www.worldofcoffee.ch


Informationen und Kontakt:
www.worldbaristachampionship.com


Weiterlesen: Schweizer Barista-Meisterschaft 2005