Datum:

Metzger im Goldregen

An der periodischen Produktqualitäts-Prämierung des Schweizer Fleischfachverbandes hat die Fachjury dieses Jahr besonders viele Goldmedaillen verliehen: 68 Prozent.

von Foodaktuell Importer

Am letzten Wochenende organisierte der Fleischfachverband SFF (früher: Verband Schweizer Metzgermeister VSM) im Metzgerei-Ausbildungszentrum ABZ in Spiez eine Produkte-Qualitätsprämierung. 853 Produkte erhielten eine Goldmedaille, 202 eine Silbermedaille und 61 eine Bronzene.

Rund zweihundert gewerbliche und industrielle Fleischverarbeiter beteiligten sich. 32 Fachjuroren degustierten 1245 Blindproben unter der Leitung von ABZ-Direktor Peter Schlatter. Sie vergaben nach objektiven sensorischen Kriterien maximal 120 Punkte: ab 112 Punkten eine Goldmedaille, bei 103 bis 111 Silber und bei 94 bis 102 Bronze.

Besondere Überraschungen zu den Medaillengewinnern gab es keine gemäss SFF-Geschäftsleiter Balz Horber:« Der SFF freut sich einmal mehr über das hohe Qualitätsniveau der eingereichten Produkte». Die nächste Qualitätsprüfung wird voraussichtlich im November 2009 stattfinden.

Anlässlich der Prämierung organisierte das ABZ ein Metzgerfest, das 1500 Metzger, Angehörige und 19 Branchenlieferanten als Aussteller aus der ganzen Schweiz anlockte. Ein weiterer Höhepunkt war die Buchvernissage: Fritz von Gunten präsentierte sein Werk «Alles ist Wurst» – auf dem Wurstweg durch die Schweiz (Ott Verlag Bern). Von Gunten ist selbstständiger Berater für Öffentlichkeitsarbeit in der Kulturmühle Lützelflüh.

Text: foodaktuell

Bild (Hinterschinken der Metzgerei Burkard, Menziken AG mit Goldmedaille): MPV