Datum:

Genuss-Wochen im Berner Oberland

von Foodaktuell Importer

Bild: Traditioneller Alpabzug durch die Gstaader Promenade jeweils Anfang September

Während drei Wochen, vom 11. August
bis am 3. September, steht das Berner Oberland
im Zeichen der «Gnuss-Wuche 2006».

An über neunzig
Veranstaltungen werden regionale Spezialitäten
vom Bauernhof, von der Alp und aus Fachgeschäften
zum Genuss angeboten. Degustationen,
Feste, gastronomische Angebote, Märkte, Tage
der offenen Tür und kulturelle Anlässe: das Berner
Oberland bietet eine grosse Vielfalt. Hier ein
paar Leckerbissen aus dem vielfältigen Programm:

8. Berner Alpkäse-Meisterschaft: Degustationen
von über 100 Alpkäsen, Vorrunde und Final am Samstag;
Preisverleihung, Ländlermusik «Abäbärg» und Alpaufzug
am Sonntag. 26./27. August, ab 10.00 Uhr, Alpkäserei, Passhöhe
Jaunpass-Boltigen

Käseteilet Site-Alp: Verkauf von Alpprodukten wie
Käse (Bild: Hobelkäse der Schönrieder Molkerei Graf), Mutschli, Raclette, Joghurt, Ziger etc. Musikalische
Unterhaltung mit dem Jodlerclub Heimelig und
der Ländlerkapelle Edelwyss. 2. September, ab 10.00 Uhr, Site-Alp, Zweisimmen
(Richtung Sparenmoos)

Gilde Gnuss-Menu mit den Kandertaler Gildeköchen:
Gasthaus Bären Reichenbach, Restaurant
Panorama Aeschiried, Restaurant Balmhorn Blausee-
Mitholz, Hotel Blümlisalp Kandersteg, Waldhotel Doldenhorn
Kandersteg. 12. August bis 3. September, täglich, in den
Kandertaler Gilde-Restaurants.

Gniesse uf em Niese: Regionale Gerichte jeweils mittags.
Mittwochabend 16., 23. und 30. August: Racletteabende
mit volkstümlicher Unterhaltung. Freitagabend
11., 18., 25. August und 1. September: Niesentöpfe
(alte Oberlandrezepte neuzeitlich gekocht). 11. August bis 3. September, mittags 11.00–16.30
Uhr, abends ab 18.30 Uhr, Berghaus Niesen Kulm.

Frischprodukte-Märit mit Bio-Gnuss-Degustationen:
Degustieren, Geniessen, Kaufen – Gemüse, Brot,
Züpfe, Eier, Fleisch, Früchte, Wildprodukte, Pilze, Tee,
Sirup, frische und geräucherte Fische sowie Blumen,
Setzlinge und Pflanzen.

Autogrammstunde mit Ex-Mister
Schweiz und Bio-Bauer Renzo Blumenthal (Bild).
2. September, 8.00–12.00 Uhr, Rathausplatz Thun.

Informationen: www.gnusswuche.ch

Text: Das Beste der Region Berner Oberland, Volkswirtschaftskammer Berner Oberland, Interlaken
Bild Renzo Blumenthal: Gnusswuche
Andere Bilder: foodaktuell