Datum:

Termin notieren: AOC-Messe in Spanien

von Foodaktuell Importer


Premiere der ESPAÑA ORIGINAL, der Spanischen Messe für Qualitätsprodukte aus der Landwirtschaft, vom 25. bis 28. September in Ciudad Real.


Die erste spanische Messe für geschützte Herkunfts- (AOC) und Qualitätsbezeichnungen öffnet ihre Tore für Aussteller und Einkäufer aus der ganzen Welt auf dem Messegelände der Provinzhauptstadt Ciudad Real, im Herzen der La Mancha und damit auch in unmittelbarer Nähe der Route des legendären Don Quijote.

Mehr als 300 Unternehmen präsentieren kulinarische Spezialitäten aus zahlreichen verschiedenen Herkunftsbezeichnungen. So erwarten den Einkäufer eine vielfältige Auswahl handgefertigter regionaler Käsesorten aus der D.O. Manchego , D.O. Tetilla (Galizien) oder D.O. „Torta del Casar“ (Extremadura), ebenso wie zahlreiche Erzeuger von Obst und Gemüse, in Konserven oder als Fertigprodukte, die heute nicht mehr aus den Regalen deutscher Lebensmittelgeschäfte wegzudenken sind.

Grosses Erfolgspotential im anspruchsvollen – auf gesunde Ernährung orientierten – deutschen Markt versprechen vor allem auch Spargel aus Navarra, Artischocken aus Tudela oder Paprika aus Vera.

Neben der enormen Produktvielfalt, von der „Fabada Asturiana“, einem typischen Bohneneintopf aus Nordspanien, über den Schinken aus Huelva oder geräucherten galizischen Vorderschinken, die wie Käse und Wein zu den Klassikern der mediterranen Ernährung und Tapaskultur gehören, werden auch Olivenöle einen Schwerpunkt der Angebotspalette einnehmen.

Insgesamt werden Aussteller aus mehr als 50 geschützten Herkunftsbezeichnungen vertreten sein, darunter einige bereits im deutschen Markt erfolgreich etablierte wie Manchego-Käse, Honig aus Alcarria, Lamm „Cordelex“ aus der Extremadura, Nougat aus Jijona (Alicante) oder Zitrusfrüchte aus Valencia. Marktstudien belegen, dass auch Rosinen aus Málaga, asturischer Cidre oder galizische Muscheln ein interessantes Marktpotential haben.

Besondere Schwerpunkte der Angebotspalette:

Produkte aus geschützten Herkunftsbezeichnungen (D.O.P./I.G.P.). Beispiele:
Olivenöl Virgen, Reis, Frischfleisch, Gewürze und Zutaten, Schinken und Wurstwaren, Fisch, Meeresfrüchte, Käse, Essig, Gemüse, Obst und Honig

Garantierte Traditionelle Spezialitäten (E.T.G.). Beispiele: Serrano-Schinken (Bild), Leche de granja (Frischmilch),
Panallets (Mandel- und Piniengebäck), Tortas de Aceite (süsses Feingebäck mit Olivenöl) .

Informationen: www.espanaoriginal.com