Datum:

Migros feiert zehn Jahre M-Budget

Zehn Jahre nach der Lancierung ist M-Budget mit mehr als 500 Produkten zu einer der erfolgreichsten Marken herangewachsen. Qualitativ sind Überraschungen möglich.

von Foodaktuell Importer

Das M-Budget-Sortiment ist seit 1996 auf über 500 Produkte angewachsen, und die Marke
ist gemäss der jüngsten Markenstudie “Brand Asset Valuator” die erfolgreichste Lancierung der letzten zehn Jahre.

Auch dieses Jahr wird das grün-weisse Sortiment mit siebzig Produkten
ergänzt: Schwerpunkte bei den aktuellen Neuheiten bilden diverse
neue M-Budget-Produkte im Fleischbereich wie etwa frisches
Hackfleisch, Schweinsragout und Schweinskoteletts sowie tiefgekühlte
Pouletprodukte. Erweitert wurde auch das Tierfuttersortiment für
Hunde und Katzen.

Weitere M-Budget-Segmente betreffen Sport, Möbel, Unterhaltungselektronik und Kleider. Seit Kurzem gibt es M-Budget auch in den Migros-Restaurants. Bis Mitte September wird ein täglich wechselndes M-Budget-Menu mit gratis M-Budget Mineralwasser für nur Fr. 10.- offeriert.

Eine besondere M-Budget-Neuheit ist die Gratis-M-Budget MasterCard, die weltweit eingesetzt werden kann und für Mitglieder des
Cumulus-Programms besonders attraktiv ist. Aktuell verzeichnet M-Budget ein Umsatz-Wachstum von fünfzig Prozent im
Vergleich zum Vorjahr. (Medienmitteilung MGB)


M-Budget-Rohschinken war Kassensturz-Sieger

In der Kassensturz-Sendung vom 15.3.2005 wurden die Resultate einer professionellen Degustation von in- und ausländischen Rohschinken präsentiert. Die Überraschung: M-Budget war Testsieger mit 4.1 Punkten (Herkunft: Schweiz). Dieselbe Punktezahl erreichte ein Walliser Rohschinken, ebenfalls von der Migros. Die Schlusslichter bildeten Jambon de Bayonne IGP aus den Pyrenäen (2.1 Punkte) und Negroni aus Parma AOP (2.4 Punkte).