Datum:

Coop verleiht Natura-Preis an Brauerei Locher

Heute wurde an der Coop Geschäftspartnertagung in Basel zum vierten Mal der Coop Natura-Preis verliehen, unter anderen der Appenzeller Brauerei Locher.

von Foodaktuell Importer

Alle zwei Jahre zeichnet Coop mit dem Preis besondere Leistungen aus – Produkte mit herausragender Qualität und Marktleistung oder Geschäftspartner, die sich in besonderem Masse für die sozial und ökologisch profilierten Kompetenzmarken eingesetzt haben. Der Coop Natura-Preis ist mit insgesamt 100 000 Franken dotiert.

Die Brauerei Locher AG hat mit der Entwicklung des ersten biologisch produzierten Weizenbieres für Coop Naturaplan Pionierarbeit geleistet. Im Frühling 2003 war das Bio-Weizenbier zum ersten Mal in den Coop Supermärkten erhältlich.

Zur Herstellung verwendet die Appenzeller Traditionsbrauerei wenn immer möglich Rohstoffe wie zum Beispiel Gerste aus der Schweiz. Die aussergewöhnlichen Aromen und der spezielle Geschmack des Bieres entsprechen dem Bedürfnis der Konsumentinnen und Konsumenten nach biologisch produzierten Erzeugnissen, die nicht nur beste Qualität, sondern auch höchsten Genuss bieten.

Ebenfalls einen Naturapreis erhielten:

Holz Zollhaus AG, Schwarzsee FR: Diese Firma ist einer der innovativsten Betriebe der Schweizer Holzbranche.

Traxler AG Strickwarenfabrik, Bichelsee TG: Die einzigartige, nahtlose Stricktechnik sowie der hohe ökologische Standard der Produktion stehen sowohl für den Pioniergeist der Strickwarenfabrik als auch für deren Verantwortung gegenüber der Umwelt. (Medienmitteilung Coop)