Datum:

Lidl Schweiz in den Startlöchern

Der deutsche Hard-Discounter Lidl hat in Frauenfeld soeben seine erste Schweizer Filiale fertig gebaut.

von Foodaktuell Importer


Der deutsche Billig-Lebensmittelhändler Lidl hat in Frauenfeld soeben seine erste Schweizer Filiale fertig gebaut, aber eröffnet wird sie fürs Publikum erst 2007. Der Grund: Lidl hat noch kein Verteilzentrum. Dieses soll gemäss eigenen Angaben erst im Frühling 2007 in Weinfelden TG gebaut werden.

Sobald das Verteilzentrum Ende 2007 fertiggestellt ist, wird aber nicht nur die Filiale in Frauenfeld eröffnen. Gemäss St.Galler Tagblatt will der Hard-Discounter auf einen Schlag über zwanzig Läden gleichzeitg eröffnen. Möglich sei dies, weil der deutsche Lebensmittel-Discounter für künftige Filialen bereits über 25 Baubewilligungen und 100 Mietverträge verfügt.

Mit dem Bau der Filiale Frauenfeld sind jene Spekulationen, wonach Lidl seine Expansion in die Schweiz abbricht, vorerst vom Tisch. Diese entstanden, da der Discounter lange Zeit nichts verlauten liess, und sein Markteintritt im Gegensatz zu Aldi nur sehr schleppend vor sich geht. (Quelle: Swisscofel)

Lidl über sich selbst

Wir sind ein erfolgreiches Lebensmittel-Filialunternehmen, das mit einer starken Expansion für ein Wachstum über die Grenzen Europas hinaus sorgt. Unser Grundprinzip und der Schlüssel unseres Erfolgs ist die Einfachheit. Wir kaufen ein und verkaufen mit der Zielsetzung, unseren Kunden die Artikel des täglichen Bedarfs in bester Qualität zum günstigsten Preis anzubieten.

Auf einer großen Verkaufsfläche bieten wir eine reichhaltige Sortimentsauswahl mit über 1000 verschiedenen Artikeln an. Dabei finden Sie neben Markenartikeln auch hervorragende Qualitäts-Eigenmarken sowie ein breitgefächertes Angebot an Molkereiprodukten, Tiefkühlkost, Wurstwaren, Frischfleisch, Frischgeflügel, täglich frisches Obst und Gemüse sowie ein vielseitiges Brotsortiment.

Alle Artikel ständig einer strengen Qualitätskontrolle. Nur Lieferanten, die diese hohe Qualitätsnorm erfüllen, dürfen Lidl beliefern. Zudem sind auch kurze Lieferwege und der ständig hohe Warenumschlag wichtige Frische-Garanten.

Ergänzt wird unser Sortiment immer wieder durch aktuelle, sehr attraktive und preiswerte Aktionsartikel, wie z.B. Haushaltsartikel, Textilien, Elektroartikel, Spiel- und Freizeitartikel u.v.m.

Alle Preisvorteile durch den Einkauf großer Mengen, das Ausnutzen günstiger Weltmarktpreise bei Rohstoffen und Waren sowie durch äußerst knappe Kalkulation werden von den kritischen Lidl-Einkäufern ständig genutzt, um diese ungeschmälert an die Verbraucher weiterzugeben.

Zudem verzichten wir bewusst auf einen übertriebenen Aufwand in der Warenpräsentation und der Filialausstattung. Unsere Filialen zeichnen sich durch hohe Funktionalität und Zweckmäßigkeit in freundlichen, sauberen Räumen aus. Die klare und übersichtliche Gliederung der Gänge und Sortimentsdarbietung ermöglicht eine schnelle und einfache Orientierung.

Im Mittelpunkt jedoch steht bei uns der Kunde. Kundenorientierung und -zufriedenheit sind der Grundstein unseres Erfolgs. Daher bieten wir Ihnen nicht nur Qualität, Frische und Preisaktualität unseres Sortiments, sondern auch viele Serviceleistungen wie z.B. das bargeldlose Bezahlen mit Bankomat-Karte. Daneben bemühen wir uns mit zahlreichen, wöchentlich wechselnden und topaktuellen Angeboten, auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen.

Lidl ist 100% freundlich ! Bei uns stehen die Kunden im Mittelpunkt, Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig. Wir wollen Ihnen den Aufenthalt in unseren Filialen so angenehm wie möglich machen. Dabei ist uns z.B. die Sauberkeit der Filiale genauso wichtig, wie kurze Wartezeiten an unseren Kassen. Unsere Mitarbeiter sind bei Fragen selbstverständlich jederzeit für Sie da.

Wir achten von der Produktion bis zum Verkauf der Ware in unseren Filialen streng darauf, dass Sie nur frische Ware in höchster Qualität in unseren Regalen finden. Das garantieren wir Ihnen! (Quelle Lidl)

Bild (foodaktuell): Lidl in Vorarlberg