Datum:

MARKTPLATZ: Migros erweitert «Sélection»-Linie

von Foodaktuell Importer


Dreissig neue Sélection-Produkte im Premium-Sortiment der Migros

«Die Migros-Premiumlinie Sélection ist ein Erfolg», schreibt die Migros.

Den Anfang machten letztes Jahr 35
Produkte. Inzwischen sind über 80 Spitzenprodukte, die diese Auszeichnung tragen, erhältlich.
Vom handgemachten Apéro-Häppchen über Jamon Pata Negra vom freilaufenden
Schwarzfussschwein bis hin zur Bündnerspezialität Tourta da nusch lässt das Sortiment für
Feinschmecker keine Wünsche offen.

Sélection-Produkte werden aus dem weltweiten Angebot
an hochwertigen Erzeugnissen gezielt ausgewählt. Herkunft, unverfälschte Zutaten
und ursprüngliche Verarbeitung sind die Eckpfeiler dieser exklusiven Auswahl. Das Sélection-
Sortiment ist in allen grösseren Migros-Filialen verfügbar und wird laufend ausgebaut.

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl von Sélection-Produkten ist die Herkunft. Sélection
hat den Anspruch, authentische Produkte anzubieten. Geografie, Klima und Tradition der
jeweiligen Heimat spielen dabei eine grosse Rolle.

Arganöl

Wie zum Beispiel beim neu zum
Sélection-Sortiment gehörenden Arganöl aus Nordafrika, das auch das „Gold Marokkos“
genannt wird, und als das edelste Öl der Welt gilt. Seit Jahrhunderten erfolgt die Ernte in
traditioneller Handarbeit.

In der Küche Marokkos findet es seit vielen Generationen Verwendung
als Speiseöl zur Veredlung von Salat und Gemüse sowie für Fleisch- und Fischgerichte.
Gesundheitsbewusste Feinschmecker schätzen seine positiven Effekte auf den
menschlichen Organismus. Denn Arganöl besteht zu über 80 Prozent aus ungesättigten
Fettsäuren, Antioxidanzien und einer langen Reihe von Inhaltsstoffen mit medizinischer
Wirkung.

Gragnano-Teigwaren

Für alle Sélection-Produkte werden ausschliesslich hochwertige und unverfälschte Ingredienzien
verwendet. Wie beispielsweise für die Spaghetti alla chitarra, die aus Gragnano, das
südlich von Neapel liegt, stammen. Seit dem XVI. Jahrhundert wird dort feinste Pasta hergestellt.
Aus Tradition verwenden die “Maccheronari” für die Herstellung der Spaghetti
auch heute noch nur besten Hartweizengriess.

Freiland-Maispoulet

Auch aus der Schweiz gibt es Gutes zu berichten: Maispoulets aus ausgewählten Bio-
Höfen mit Auslaufhaltung bekommen nur das Beste vorgesetzt: Die Tiere werden hauptsächlich
mit Mais und Mineralstoffen gefüttert, was erklärt, warum das Fleisch gelblich, fest
und äusserst schmackhaft ist.

Chocolierte Kaffeebohnen

Inmitten von tropischen Regenwäldern befinden sich die sorgsam gehegten Kaffeeplantagen
Costa Ricas. Für die Perlas Negras werden nur die besten Bohnen von Hand gepflückt
und schonend geröstet. Danach werden sie umhüllt von hochwertiger, extra dunkler Schokolade
mit einem Kakaoanteil von 72 Prozent.

Feigensenf

Seit über 3000 Jahren werden die Samen der Senfpflanze in Asien als Würze, Konservierungsmittel
und Medizin verwendet. Ausgangspunkt sind die Samen des weissen und
schwarzen Senfs. Entscheidend für den Geschmack und die Schärfe sind aber die Mischung,
die Verarbeitung und weitere Zutaten.

Die neuen Sélection-Senfe werden mit viel
Sorgfalt und Fachwissen in der Schweiz hergestellt. Ob mit Waldhonig, Feigen oder Zitronen – Sélection-Senfe bestechen durch ihr einzigartiges Aroma. (Text: Migros, Bild: foodaktuell)