Datum:

MARKTPLATZ: Rationelle Catering-Technik

von Foodaktuell Importer


Die RATIONAL AG, Combisteamer-Weltmarktführer spielt bei einem Grossevent wie dem Münchener Oktoberfest eine wichtige Rolle bei der Rationalisierung und Qualitätskonstanz.

Ein Grossevent wie das Oktoberfest stellt enorme Anforderungen an die gastronomischen Betriebe auf der Münchener Theresienwiese. Innerhalb kürzester Zeit müssen enorme Mengen an zubereiteten Gerichten in ständig gleich bleibender, hoher Qualität abrufbar sein. Mit herkömmlichen Garmethoden ist diese Herausforderung gerade in Bezug auf den im Verhältnis zur Besucherzahl begrenzten Küchenraum nicht mehr zu bewerkstelligen.

Wenn, wie in diesem Jahr, in 75 gastronomischen Betrieben rund 500.000 Brathähnchen, 56.000 Schweinshaxen und über 100 Ochsen für die hungrigen Gäste des weltweit grössten Volksfests zubereitet wurden, verlassen sich die Küchenprofis auf Geräte von RATIONAL.

RATIONAL bietet mit seiner weltweit führenden Gartechnologie die Lösung, ein hervorragendes Garergebnis in sehr grossen Mengen und kürzester Zeit zu erreichen. So werden in den Festzelten während des Oktoberfestes mehrere Tausend Essen täglich mit RATIONAL Technologie produziert.

Beispielsweise können in einem SelfCooking Center® 202 mit dem als Zubehör erhältlichen Hähnchen- oder Enten-Superspike in zirka 30 Minuten bis zu 120 Grillhähnchen oder 64 Enten gleichzeitig vollautomatisch gegart werden.

Nach einem langen Oktoberfesttag steht für die Köche in den Zelten am Abend das Thema Gerätereinigung auf dem Plan. Auch hier sparen die RATIONAL Geräte den Profis enorm viel wertvolle Zeit.

Die Reinigungsfunktion der RATIONAL Geräte, CleanJet®, nimmt dem Anwender diese Aufgabe komplett ab – vollautomatisch, ohne Überwachung, selbst über Nacht! «Die Arbeit mit dem RATIONAL SelfCooking Center® erleichtert uns den Oktoberfest-Arbeitsalltag im Hippodrom enorm», kommentiert Erhard Schneider, Küchenleiter Hippodrom. (Text und Bild: Rational)