Datum:

Migros Betriebe Birsfelden setzt auf Deliziokaffee

Migros Betriebe Birsfelden AG gliedert Verpackungsbereich aus, um die Delizio-Kaffeekapsel-Produktion auszubauen.

von Foodaktuell Importer

Die Generaldirektion des
Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB) hat der Ausgliederung des
Verpackungsbereiches bei der Migros Betriebe Birsfelden AG (MBB)
zugestimmt. Die Ausgliederung findet per 1.1.2007 statt durch ein
Management Buyout und der Gründung einer neuen Verpackungsfirma in
Pratteln.

Zum Kerngeschäft der Migros Betriebe Birsfelden AG (MBB) zählt in
erster Linie das Kaffeerösterei-Geschäft sowie der Handel mit
Trockenfrüchten, Nüssen und Gewürzen. In einem weiteren Bereich
spezialisierte sich die MBB auf Verpackungen für Brot und Poulets.

Durch die vor zwei Jahren begonnene neue strategische Ausrichtung
hin zu einem reinen Lebensmittelunternehmen sieht sich die MBB dazu
veranlasst, den Verpackungsbereich aus Platzgründen auszugliedern.
Der somit neu gewonnene Platz wird in Zukunft für den Ausbau der
Delizio-Kaffeekapsel-Produktion genutzt.

Der Verpackungsbereich erzielte 2005 mit 37 Mitarbeitenden einen
Nettoumsatz von CHF 9,9 Mio. Franken. Das Management Buyout und die
Gründung einer neuen Verpackungsfirma in Pratteln stellt für die MBB
die optimale Lösung dar. Alle betroffenen Mitarbeitenden werden von
der neuen Firma übernommen. Auch für die bisherigen Kunden und
Lieferanten wird durch diese Lösung Kontinuität gewährleistet.

Die Migros Betriebe Birsfelden AG ist seit 1987 ein Unternehmen der
Migros. Sie erwirtschaftete 2005 mit insgesamt 358 Mitarbeitenden
einen Nettoumsatz von CHF 213 Mio. und überschritt somit erstmals
die 200 Millionen-Franken-Grenze. Diese positive Entwicklung
verdankte das Unternehmen besonders der erfolgreichen Entwicklung
des Delizio-Kaffeekapselsystems. (Medienmitteilung MGB)