Datum:

Fleisch in der Mikrowelle garen?

Bell lanciert rohe marinierte Fleischstücke in druckstabilen Folien als Einzelportion für die Mikrowelle. Die Garzeit ist dank Temperaturen über 100 C verkürzt, aber ohne Kruste.

von Foodaktuell Importer

Mit Bell Easy Gourmet bringt der führende Schweizer Hersteller von Fleischspezialitäten eine Neuheit auf den Markt. Steaks und Spiesse mit speziellen Marinaden fixfertig gewürzt für die Zubereitung in der Mikrowelle – in drei bis vier Minuten.

Drei Steak- und drei Spiess-Varianten sind unter der neuen Produktelinie erhältlich. Die Zubereitung ist einfach: Fleischschale aus der Kartonverpackung ziehen und ohne Einstechen in die Mikrowelle legen. Danach je nach Produkt zwischen 90 und 150 Sekunden bei mittlerer Leistung bzw. 600 W garen, kurz stehen lassen. Schneller und einfacher als in der Pfanne und ohne die Küche zu verschmutzen.

«Ein spezielles Herstellungsverfahren und eine neue Generation von Verpackungsfolien machen es möglich, dass die ausgesuchten frischen Fleischstücke zart gelingen», verspricht die Bell-Werbung. Die Ein-Portionen-Packungen sind ideal für Kleinhaushaltungen oder am Arbeitsplatz. Die Produkte sind auch im Tiefkühler lagerbar und können als Alternative zur Mikrowelle auch im Steamer oder herkömmlich in der Pfanne zubereitet werden.

Erhältlich sind die Produkte ab Ende Januar 2007 im klassischen Detailhandel, in zahlreichen Convenience- und Tankstellenshops sowie über Internet. Folgende Produkte sind in unter Bell Easy Gourmet erhältlich:

Black Pepper Steak – mageres Rindssteak

Pork Curry Sticks – Schweinefleisch an Marinade

Beef Exotic Sticks – Rindfleisch mit einer fruchtigen Würzung auf Pflaumenbasis

Farmer Steak – Schweinesteak vom Nierstück an einer typischen Steakwürzung

Thai Chicken – saftiges Pouletbrust-Steak mit Zitronengras

Chicken Barbecue Sticks – Pouletbrust-Stücke an einer Barbecue-Marinade

Bell über sich selbst

Die Bell Gruppe ist das grösste Unternehmen der Schweizer Fleischwirtschaft. Das Angebot umfasst Fleisch, Geflügel, Charcuterie, Seafood und Convenience-Produkte. Zu den Kunden gehören der Detail- und Grosshandel, die Gastronomie sowie die Lebensmittelindustrie. Rund 3’000 Mitarbeiter erwirtschafteten 2006 einen konsolidierten Umsatz von 1,48 Mrd. CHF. Die Bell Gruppe ist an der Schweizer Börse kotiert. Mehrheitsaktionär ist Coop mit einem Anteil von rund 60 %. (Medienmitteilung Bell)