Datum:

Anmelden zum Innovations-Wettbewerb der Anuga 2007

von Foodaktuell Importer


Anuga-Sonderschau und -Katalog zeigen Innovationen aus zehn Fachmessen in Köln im Oktober 2007

Wenn sich im Herbst 2007 über 6.000 Anbieter der Food- und Beveragebranche in Köln zur Anuga treffen, stehen neue Produkte und Konzepte im Mittelpunkt des Interesses. Denn Innovationen sind im
Food-Sektor ein entscheidender Wachstumstreiber – vor allem
in gesättigten Märkten.

Die Sonderschau TASTE 07 – der Innovationswettbewerb der Anuga – zeigt die von einer Fachjury ausgewählten innovativen Produkte im attraktiven Rahmen mitten
im nördlichen Boulevard des neuen Anuga-Messegeländes.
Parallel zur Schau werden die Top-Innovationen auch im TASTE_07-Katolog und auf der Anuga-Homepage veröffentlicht. Schon jetzt ist dort die Bewerbungsphase angelaufen, an der sich alle
Anuga-Aussteller beteiligen können. Bewerbungsschluss ist der
31. August 2007.

TASTE zeigt nicht nur Produkte für den Handel, sondern auch für den Ausser-Haus-Markt und die New Chanels. Die von der Jury zusammengetragene Produktauswahl
versteht sich als ein Leitfaden für Trendscouts, die
selbstverständlich darüber hinaus – von ihrer eigenen Neugierde und “Nase” getrieben – auf der Anuga weitere, spannende Ideen aufgreifen werden.

Zur letzten Anuga beteiligten sich 500 Anbieter mit über 1.000 Produkten um die Aufnahme in Katalog und Sonderschau. Die Wahl fiel auf 52 Produkte und Konzepte, die sich aus der Vielzahl der
guten Ideen, Innovationen und kreativen Umsetzungen
noch einmal deutlich heraushoben – quer durch alle zehn Foodmessen der Anuga.

Heute ist das eine oder andere Produkt der TASTE-Auswahl im Handel bzw. im Ausser-Haus-Markt zu finden -dies allerdings nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern
der Welt. Denn viele der zur Anuga in Köln
vorgestellten Produkte sind nicht bzw. nicht nur für den deutschen Markt bestimmt.

Zwar schafft nicht jedes neue Produkt den Sprung auf den Tisch des Verbrauchers. Dennoch steht für alle Brancheninsider fest: Innovationen beleben das Geschäft; sie machen die Konsumenten neugierig
auf neue Geschmackserlebnisse und Trendkonzepte.
Treiber der aktuellen Entwicklungen sind der Wunsch vieler Verbraucher nach mehr Convenience, nach Produkten, die ein Mehr an Gesundheit und Wellness versprechen und das Interesse für
genussorientierte Artikel.

Diese Marktsegmente entwickeln sich,
so die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), mit überdurchschnittlichem Wachstum. Gemessen am Basisjahr 2002 brachten Genussprodukte 2005 13 Prozent mehr Geld in die Kassen
als 2002. Wellness-Artikel steigerten ihren Umsatz
um 18 Prozent und das Convenience-Segment sogar um über 30 Prozent.

Die Kriterien für die Auswahl der TASTE-Jury setzen allerdings an sehr unterschiedlichen Punkten an. So kann eine neue, originelle Rezeptur – oder eine wiederentdeckte – ein schlagendes Argument
sein. Die Verpackung ist ebenfalls ein wichtiges
Vermarktungs- und Verkaufselement. Verbraucherfreundlichkeit spielt eine grosse Rolle ebenso wie Umweltfreundlichkeit, Optik, Convenience oder Originalität.

Die gelungene Umsetzung eines aktuellen
Trends – noch dazu zielgruppengerecht – kann ebenso
überzeugen. Für die technischen Produkte aus den Bereichen Anuga RetailTec und Anuga CateringTec gelten Kriterien wie Bedienerfreundlichkeit, Kostenersparnis, Qualitätsverbesserung oder eine
gelungene optische Lösung.

Alle Anuga-Aussteller können sich online bewerben über die Anuga-Homepage www.anuga.de bzw. www.anuga.com. Unter dem TASTE_07-Button werden Aussteller direkt zur Online-Bewerbung weitergeleitet.
Jeder Aussteller kann sich mit mehreren Produkten oder
auch mit einer Produktlinie bewerben. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

Die ausgewählten Produkte werden am 12. Oktober 2007 – also einen Tag vor Beginn der Anuga – der Presse vorgestellt. Alle Einsendungen werden absolut vertraulich behandelt. Die beteiligten Aussteller
werden über den Ausgang des Wettbewerbs
rechtzeitig informiert.

Über die Anuga

Mit über 6.000 Anbietern aus 100 Ländern ist die Anuga die grösste und wichtigste Fachmesse für Nahrungsmittel und Getränke weltweit. Unterteilt in zehn Fachmessen bietet die Anuga einen
einzigartigen Überblick über das Weltmarktangebot für den
Lebensmittelhandel und den Ausser-Haus-Markt. Erwartet werden 160.000 internationale Fachbesucher. (Medienmitteilung und Bild: Kölnmesse)

Informationen: www.anuga.de