Datum: Branche:

Igeho 07: erste Highlights

Die Gastronomie trifft sich in diesen Tagen an der Igeho-Messe 2007 in Basel. foodaktuell präsentiert als erste Gastronomiezeitung heute schon einige Highlights (Fotoreportage). Weitere Berichte folgen.

von Foodaktuell Importer

Die Igehomesse ist die wichtigste Branchenplattform der Schweiz und des angrenzenden deutschsprachigen Auslands. Rund 850 Aussteller aus 19 Ländern zeigen an der Igeho in Basel ihre Produkte und Dienstleistungen, darunter zahlreiche Neuheiten.

Die Comestibler-Einkaufsgenossenschaft Casic präsentiert Tische mit Meeresfrüchten, Wildgeflügel und Raritäten wie Wagyubeef-Steaks. Die Besucher können ihre Warenkenntnisse prüfen: Wie heisst der Fisch, der beide Augen auf derselben Körperseite hat?

Zusammen mit der Mefa, der Fachmesse für die
Fleischwirtschaft, welche erstmals parallel zur Igeho in Basel statt
findet, werden rund 80’000 Branchenprofis in den Hallen der Messe
Schweiz in Basel erwartet.

Die Technikfirma Pitec bietet der Gastronomie ein Vollsortiment an Geräten und modernen Instrumenten vom Fritieröltester bis zu antihaftenden backstabilen Flexipan-Formmatten. Bild: Automatische Brot-Schneidmaschine Roto Shop mit Kreissäge.

Die Igeho ist der zentrale Ort, um aktuelle und zukünftige Brachenlösungen zu finden. Erstmals thematisiert die Messe die Themen Snacking, Take-away und Convenience-Shopping mit einem eigenen Bereich und öffnet sich somit auch für neue
Besucherzielgruppen wie Besitzer von Bäckereien sowie Kiosk- und
Tankstellenshop-Betreiber.

Professionelle Shows und kurze Workshops sind wie jedes Jahr eine Spezialität der Igeho. Bild: Der Combisteamer-Spezialist Rational zeigt das Bankettsystem – Degustationen sind inbegriffen.

Erstmals in Basel und erstmals parallel zur Igeho wird die Mefa durchgeführt,
die Fachmesse der Fleischwirtschaft. Die traditionelle Messe der
Metzger fand bis 2003 jeweils in Zürich statt.

Die Firmen Kältering und Jegen spannen zusammen und lancieren als Neuheit kaltes Licht für die Vitrinen und die Raumbeleuchtung. Die LED-Lämpchen brauchen 30% weniger Energie als eine FL-Röhre und geben weder unerwünschte Infrarot- noch UV-Strahlung ab. Die Lichtfarbe ist einstellbar.

An der Mefa zeigen
113 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Besucher der Mefa haben mit ihren Tickets freien Zugang zur Igeho und umgekehrt. So erhalten die Besucher
beider Messen zusätzliche Kontakte und Fachwissen.


Küchentechnik-Spezialist Hugentobler präsentiert: Combisteamer Practico (Bild), Schweizer Herd, Greenvac-Vakuumlagerung in der GN-Schale und Schnellkühler Frigojet. Die zwei letzteren zusammen ermöglichen Inhouse-Convenience bis 10 Tage frisch zu halten (Freeze’n’go).

Die Igeho 07 positioniert sich als reine Fachmesse für
Branchen-Profis. Der Eintritt ist neu ab 18 Jahren festgesetzt. Die
Auszubildenden besuchen die Messe im Rahmen des
Nachwuchs-Programms mit einem Parcours in Gruppen.


CCA lanciert zusammen mit der Hotel+Gastro Union eine Starter Card, d.h. eine Einsteiger-Kundenkarte für unter 25 jähige, vergleichbar mit einem Schnupperabo. Lehrlinge können den CCA-Abholmarkt kennenlernen, indem sie Privateinkäufe tätigen. CCA päsentiert ausserdem Rezeptideen und engagiert dazu Stars wie den Pâtissier-Weltmeister Rolf Mürner.

Neuheiten von Hilcona und dank Warmhalte-Stabilität speziell für die Gemeinschaftsgastronomie geeignet:


(von links): Galettini: Gnocchi aus Kartoffelteig (nature oder Provençale) mit Joghurt oder aus Polentateig (nature oder mediterran). VerDuo Menubeilage, eine gesunde Mischung von Teigwaren mit Gemüse (zwei Komponenten in einer). Cuorelli-Pasta in der Premiumlinie Fina, mit Ratatouille oder Vitello-Mascarpone-Füllung (50% Füllungsanteil), mit stückigen Anteilen in der Füllung, ohne Geschmacksverstärker, maximal 1.3% Salz.

Weiterlesen: Events an der Igeho 2007 – Vorschau