Datum: Branche:

Delikatessen der Igeho / Mefa 07

Innovative Neuheiten vom Camembert im Knusperteig über Bio-Dinkel-Vollkornbrot bis zu Mini-Schwedentörtchen. Hochwertige Spezialitäten von Oliventapenade über farbenfrohe Essblüten bis Hausmacher-Eistee als Frischprodukt. Fotoreportage an der Igeho und Mefa 2007.

von Foodaktuell Importer


Käse-Montini: TK-Kartoffel-Spezialität von KADI (Hersteller: La Culina). Zarte Kartoffelhülle mit Käsefüllung. Weitere Varianten: Spinat, Caprese, Mediterran und Lorraine. Zum Pochieren oder Fritieren.

Igeho-Neuheit: KADI hat gemeinsam mit BAER ein innovatives Produkt entwickelt: KADI Crispino: traditioneller BAER Camembert eingehüllt in Crispino-Teig, ein hauchdünner knuspriger Weizenmehl-Teig. Sorten: Crispino Nature, Bruschetta und Poivre mit schwarzem, grünem und rosa Pfeffer. Crispino wird warm serviert und ist ein fleischloser Begleiter für verschiedene Kreationen. So eignet er sich als Apéro, Vorspeise, Beilage, aber auch als Snack.

E.Bieri: Dekorative getrocknete Essblüten mit Rosen und Kornblumen und attraktiven Geschmack. In zwei Varianten: blau und gelb.


Neu von Fredys: Bio-Dinkel-Vollkornbrot ohne Bäckereihefe dafür mit Sauerteig.

Das Bio-Dinkel-Vollkornbrot enthält zusätzliche wertvolle Dinkelkeime, Meersalz und Honig: ein gesundes Gourmetbrot. Elegant im Geschmack und locker in der Struktur.
Fredy’s AG ist die neue Bäckerei von Fredy Hiestand (64), dem wohl innovativsten Schweizer Bäcker.


Ein neues Takeaway-Konzept von Pistor: Fresh&Fit: Gesunde Sandwiches aus Faserinobrötchen, gefüllt mit Frischkäse, Pepadewfrüchten und Bergkräutern.

Dekorvorschlag: Chillifäden und Würzblütenmix von Wiberg. Alle Zutaten sind bei Pistor erhältlich.

Neu von der Handelsfirma Delitrade: Mini-Schwedentörtchen «Sweetie» mit Vanillecreme gefüllt. Tiefgekühlt zum Auftauen und direkt servieren (thaw and serve). Delitrade bezieht die Produkte von gewerblichen Herstellern der Schweiz.

Die Zürcher Startup-Firma Chaya AG stellt naturreinen «Chaya-Eistee» nach Hausmacherart her mit einem Drittel des üblichen (überhöhten) Zuckergehaltes.

Chaya AG extrahiert Teeblätter, filtriert den Aufguss ohne ihn zu schönen, mischt frischen Fruchtsaft und Fructose dazu und füllt das naturtrübe unpasteurisierte Getränk in Petflaschen ab. Die Haltbarkeit des kühlpflichten Produktes beträgt somit nur 20 Tage. Firmeninhaber Bruno Schiess verkauft es als Frischprodukt an Delikatessenläden wie Marinello, Bäckereien und Grosscaterer. Neu im Sortiment mit fünf Sorten sind Rooibosh-Ingwer-Orange und Kräuter (letzterer mit Honig). Die Nachfrage sei sehr gut, betont Schiess, der ebenfalls die tagesfrischen Zamba-Fruchtsäfte herstellt.


Ceposa: Oliven und Antipasti, Oliven-Tapenade, Cocktail-Saucen.

Ceposa verarbeitet handgepflückte Oliven nach eigenen Rezepturen in der Schweiz.


Gustoso: Italienische Delikatessen, handwerklich hergestellt ohne Geschmacks-Verstärker, künstliche Farb-, Konservierungs- oder Aromastoffe. Trend: Produkte aus biologischem Anbau.

Weiterlesen: Fleisch- / Wurst-Neuheiten an der Igeho 07