Datum:

Windredli-Brot aus Öko-Strom produziert

Mehlmischung von Pistor mit Windstrom von «1to1 energy» (PR)

von Foodaktuell Importer


Windredli-Brot aus Windenergie produziert– ein zeitgemässes Engagement im Dienste der Umwelt, sympathisch und schmackhaft umgesetzt in Form eines augenfälligen Spezialbrotes.


Im Januar 2008 sind Pistor und die BKW FMB Energie AG eine Energie-Partnerschaft eingegangen. Als Energiespezialist stellt die BKW dabei ihre Erfahrung rund um Energieanwendungen den Kunden von Pistor zur Verfügung.

Partnerschaft trägt Früchte

Die Pistor ihrerseits ermöglicht als etabliertes Handelsunternehmen der Bäckerei- sowie Gastronomiebranche der BKW den Zugang zu ihren Kunden, Partnern und Lieferanten.

Ein weiteres Ziel aus der Zusammenarbeit ist die gemeinsame Entwicklung von innovativen Geschäftsmodellen im Bereich Halb- und Fertigfabrikate und Ökostrom. Aus dieser Idee heraus ist das Windredli Brot entstanden.

Erhalt der Umwelt durch Verwendung erneuerbarer Energien

Herr und Frau Schweizer wünschen sich, dass ihr Stromverbrauch grösstenteils aus erneuerbarer Energie generiert wird – also Energie aus Wind-, Sonnen- oder Wasserkraft. Aus diesem Bedürfnis heraus ist ein innovatives, sympathisches Produkt in Form eines kräftigen Brotes in attraktiver Windrad-Form entstanden.

Wofür steht das Windredli Brot?

Das Windredli Brot ist ein gesundes und schmackhaftes Ruchbrot aus 80 % Weizen und Roggen aus inländischer Produktion, welches mit Windstrom hergestellt wird. Damit wird die Verwendung von erneuerbaren Energien und somit der Erhalt der Umwelt unterstützt.

Woher stammt die Windenergie?

Der Windstrom von 1to1 energy wird auf dem Mont-Crosin im Berner Jura, dem modernsten und leistungsfähigsten Windkraftwerk der Schweiz, gewonnen.

So funktioniert’s

Für die Herstellung eines Windredli Brotes werden pro kg Mehl insgesamt 3 kWh Strom benötigt (inkl. Energieaufwand bei der Mühle, Transport der Mehlmischung, Backofen, Licht, Kälteanlage usw.). Die Mühle kauft die korrekte Menge Strom in Form von umweltfreundlicher Windenergie bei der BKW FMB Energie AG ein. Der Bäcker braucht sich dabei um nichts zu kümmern, denn in der Mehlmischung sind alle Kosten für den Windstrom bereits enthalten.

Vertrieb

Die Mehlmischung kann vom Bäcker und Gastronomen bei Pistor Rothenburg bezogen werden und das fertige Brot in vielen gewerblichen Bäckereien.

Weitere Informationen und eine Liste von Windredlibrot-Bäckereien:

www.pistor.ch/windredli oder www.windredlibrot.ch

pistor

Bäcker-Konditor-Gastro-Service

CH-6023 Rothenburg

Tel 041 289 89 89