Datum: Branche:

Buchtipp: Molekulare Küche – do it yourself

von Foodaktuell Importer

Von Rolf Caviezel. 185 x 240 mm, 121 Seiten, 30 ganzseitige Foodbilder, 90 Step-by-Step- und Produktebilder. Hardcover. ISBN 978-3-03780-357-8. Fona Verlag, www.fona.ch. Preis: CHF 34.00

In diesem äusserst praxisorientierten «Molekularen Kochbuch» erlernt man die verschiedenen Techniken Schritt für Schritt. In der Einführung werden die wichtigsten Methoden und Hilfsmittel ausführlich vorgestellt. Die einzelnen Arbeitsschritte werden Bild für Bild in Szene gesetzt, so dass man völlig selbstständig in die spannende Welt der Drops, Kaviars, Lollis, Airs und Zuckerwatten einsteigen und damit verblüffende Effekte erzielen kann.

Auch Rezepte und Anweisungen für die Arbeit mit flüssigem Stickstoff sind zu finden – hier entstehen in wenigen Minuten kulinarische und optische Highlights. Bezugsadressen für Texturen und hilfreiche Utensilien finden sich am Schluss des Buches.

Vor seiner Entdeckung der molekularen Küche widmete er sich voll und ganz der
traditionellen Art. Diverse Stationen seiner Laufbahn Quellenhof Bad Ragaz, Grand Hotel Dolder Zürich oder das Suvretta House in St. Moritz belegen dies. Daneben bildete er sich stets weiter (dipl. Hotelier Restaurateur HF, Gastronomiekoch der Gemeinschaftsgastronomie) und nahm an zahlreichen nationalen wie internationalen Kochwettbewerben jeweils mit Erfolg teil. Auf der Such nach etwas Neuem begegnete Rolf Caviezel der molekularen Küche. Diese fand sofort sein Interesse. Aus diesem Grund wurde die Unternehmung freestylecooking GmbH (www.freestylecooking.ch) aufgebaut. Es handelt sich um einen Familienbetrieb.

Um die Küche dem breiten Publikum näher zu bringen, erscheint nun das erste molekulare Kochbuch von Rolf Caviezel Ende August im Buchhandel sowie über die Plattform www.freestylecooking.ch. Um diese Rezepte gleich auszuprobieren, entwickelte die freestylecooking GmbH einen „Baukasten“ zum Buch. Dieser ist ab sofort zum Buch lieferbar.

Dieses Buch zeigt die Herstellung eines Airs oder die Räucherung einer Käseplatte. Natürlich werden auch der Umgang mit flüssigem Stickstoff und die populärsten Texturen vorgestellt. Dank klar aufgebauter Rezepte und hilfreicher Tipps, können die Rezepte im Privathaushalt umgesetzt und damit verblüffende Resultate erzielt werden.

Die “andere Art zu kochen” ist verblüffend, nährstoff- und variantenreich und sie garantiert intensive Geschmackserlebnisse.

freestylecooking GmbH über sich selbst

Die freestylecooking GmbH wurde in Grenchen im Jahr 2007 gegründet. Sie konzentriert sich mit ihrem Fachwissen voll und ganz auf die Molekulare Küche. In diesem Zusammenhang bietet sie mit ausgewählten Partnern Kurse für Interessenten schweizweit an. Daneben führt sie auf Wunsch Referate für Institutionen, Berufsverbände oder Schulen durch.

Weiter bietet sie Schulungen im gastronomischen Bereich an und erarbeitet auf Wunsche Konzepte für Restaurants, Bars oder Hotels, die die Molekulare Küche ebenfalls in ihrem Unternehmen implementieren möchten. Als Abrundung des Ganzen betreibt freestylecooking auf der Website einen E-Shop in dem man alle notwendigen Texturen und Bedarfsartikel für die Molekulare Küche erhält.

www.freestylecooking.ch

Quelle: Freestylecooking