Datum:

Skihütte wird Master Best of Swiss Gastro 2009

Master Best of Swiss Gastro 2009 ist das El Paradiso in St. Moritz: Auf 2181 Meter über dem Meer, die wohl luxuriöseste Skihütte der Schweiz an spektakulärer Lage unter dem Piz Nair.

von Foodaktuell Importer


Vor vollem Haus wurden am 24.11.2008 in der MaagEventHall im Zürcher Trendquartier Escherwyss die begehrten Best of Swiss Gastro Awards verliehen. Fünf Gault-Millau-
Köche sorgten für ein überraschendes Dinner. „Wer nicht geniessen kann, wird selber ungeniessbar!“ Diese These, von
einer Besucherin des Best of Swiss Gastro Awards geäussert, konnte bei der
Jubiläumsausgabe des grössten Publikumswettbewerb der Gastrobranche nicht
überprüft werden – es waren schlicht zu viele Geniesser anwesend.
Angefangen beim glamourösen Moderationspaar Anna Maier und Dani Fohrler,
welche spontan und witzig durch den Abend führten.

Die komödiantisch versierte Acapella-Truppe A-Live sowie das akrobatischmusikalische
Comedy-Trio Starbugs aus Bern liessen die 600 Gäste in den
Genuss bester Unterhaltung kommen. Auch die Sieger des Best of Swiss Gastro Awards durften geniessen – nämlich
ihren Erfolg und die Anerkennung der Branche.


Die Gewinner:

• El Paradiso, St. Moritz: Master Best of Swiss Gastro 2009 (Bild)

• El Paradiso, St. Moritz: Kategorie Activity

• Restaurant Pur im Seedamm Plaza, Pfäffikon: Kategorie Gourmet

• Woods Restaurant Bar Lounge, Schötz: Kategorie Nightlife

• Natura Güggeli, Märwil: Kategorie On the Move

• Milliways (Google-Personalrestaurant), Zürich:

Kategorie Bussines&Care

• Gentile, St. Gallen: Kategorie Trend

• Wysses Rössli, Schwyz: Kategorie Classic

Die Hauptgewinner des Abends, das Inhaberpaar vom el Paradiso, durften
neben der begehrten Auszeichnung in Form eines währschaften Holz-
Schweizerkreuzes nicht nur einen brandneuen Smart mit Firmenlogo entgegen
nehmen, sondern verkündeten auch gleich noch einen Weltrekordversuch! Am
21. Dezember im el Paradiso auf über 2000 Meter Höhe die längste
Crèmeschnitte hergestellt. Über 1400 Meter lang soll sie werden!

Über die Gewinner

Master & Winner Activity : El Paradiso: Auf 2181 Meter über dem Meer ist man dem Himmel ein wenig näher. Vor allem, wenn man zu Gast ist im el paradiso, wo sich die einmalig schöne Landschaft des Engadins harmonisch mit gehoberner Gastronomie verbindet. Die wohl luxuriöseste Skihütte der Schweiz liegt an spektakulärer Lage unter dem Piz Nair und über der Oberengadiner Seenplatte, mit atemberaubender Aussicht auf Champfèrer- und Silvaplanasee und die Berge Muottas Muragl und Piz Corvatsch.

Winner Classic: Wysses Rössli: Das Traditionshaus liegt an einmaliger Lage am Fuss der Mythen im Herzen des Kantonshauptortes Schwyz. Die liebevollen Arrangements, das stilvolle Interieur und die Herzlichkeit vereinen sich zum typischen Wysses-Rössli-Ambiente.

Winner Gourmet: Restaurant Pur: Das Hotel Seedamm Plaza in Pfäffikon am oberen Zürichsee hat sich auf Kongresse, Seminare, Tagungen und diverse Formen von Events spezialisiert. Unbestrittenes Flaggschiff des Seedamm Plaza ist jedoch das im Sommer 2007 eröffnete Gourmetrestaurant PUR, geführt von der charmanten Gastgeberin Franziska Sägesser. Im Mittelpunkt des Konzeptes stehen die zwei Chefs-Tables mit acht Plätzen – hier kann man den PUR-Köchen im wahrsten Sinne des Wortes in die Töpfe schauen.

Winner Bar & Nightlife: Woods: Das Woods im luzernischen Schötz ist ein geglücktes Beispiel dafür, wie man ein traditionelles Lokal durch eine konsequente, aber sorgfältige Umgestaltung in die Zukunft führen kann. Das Thema Holz wird dabei konsequent durchgezogen. So trägt der Raum für grössere Anlässe den schönen Namen Birkensaal.

Winner on the Move: Natura Güggeli: Die Natura Güggeli AG ist Marktleader im Take-away von Schweizer Grillpoulets mit Suisse Garantie. Mit auffälligen Verkaufs-Mobilen (nur echt mit dem Güggeli oben drauf) werden halbe oder ganze Poulets zum Mitnehmen angeboten. Dazu gibt es Bürli, Laugenbretzel, Bratkartoffeln, diverse Saucen und Getränke.

Winner Business & Care: Milliways: In den Büros von Google ist alles anders, so kann natürlich auch das Mitarbeiterrestaurant Milliways, betrieben von Compass, nicht einfach normal sein. Im Milliways bekommen die rund 800 Google-Mitarbeitenden am Standort Zürich Frühstück, Mittagessen und Znacht. Und das alles völlig kostenlos.

Winner Trend: Gentile: Das Gentile ist ein modernes Restaurant, das über den ganzen Tag hinweg frische, gesunde und warme Speisen anbietet. Ziel ist die Kombination von Haute Cuisine mit Take away. “Time to eat”, so lautet der entspannte Claum. Das Interieur wartet auf mit zwei riesigen Kronleuchtern, welche die offene, schwarz-weiss geplättelte Küche in warmes Licht tauchen. (Medienmitteilung Gastroawards)