Datum:

Anton Schmutz wird neuer GastroSuisse-Direktor

GastroSuisse-Direktor Dr. Florian Hew tritt Mitte 2009 altersbedingt zurück. Fromartedirektor Anton Schmutz ist zum neuen GastroSuisse-Direktor gewählt worden.

von Foodaktuell Importer

Anton Schmutz, Ingenieur FH, wird Mitte 2009 auf Dr. Florian Hew folgen, der seit 1994 im Amt ist und 2009 das Pensionsalter erreicht. Anton Schmutz (geb. 1959), gelernter Käser, ist
Lebensmittelingenieur FH. Er verfügt über ein Nachdiplomstudium in
Unternehmensführung. Er hat sich in professioneller Medienarbeit
weitergebildet und ist sehr sprachgewandt. Anton Schmutz ist seit
1996 Direktor des Verbandes Fromarte, die Schweizer Käsespezialisten.
Der neue Direktor ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Anton Schmutz bringt aufgrund seiner Persönlichkeit, seiner
Führungserfahrung und seiner politischen Arbeit alle notwendigen
Voraussetzungen mit für die operative Leitung von GastroSuisse, dem
führenden nationalen Verband für Hotellerie und Restauration. “Wir
freuen uns, zusammen mit Anton Schmutz die Herausforderungen der
Zukunft anzugehen”, erklärt GastroSuisse-Zentralpräsident Klaus
Künzli im Namen des Vorstandes zur Wahl des neuen Direktors.

Die Übergabe durch den amtierenden Direktor Dr. Florian Hew an
Anton Schmutz wird per Mitte Jahr stattfinden. Die umfassende
Würdigung des langjährigen engagierten Wirkens von Dr. Florian Hew
für GastroSuisse, für die Mitgliedschaft und die Branche wird an der
Delegiertenversammlung 2009 erfolgen. (Medienmitteilung GastroSuisse).

Bedauern bei Fromarte

FROMARTE die Schweizer Käsespezialisten haben mit grossem Bedauern die Demission ihres langjährigen Direktors Anton Schmutz zur Kenntnis genommen. Anton Schmutz verlässt FROMARTE nach 14 Jahren überzeugtem Engagement für die gewerblichen Käsehersteller, während denen er bei den Käsern und der Schweizer Milchwirtschaft grosse Anerkennung für sein berufliches Wirken erlangt hat.

Unter seiner Führung haben sich die gewerblichen Käsehersteller in den letzten Jahren zu einer bedeutenden Unternehmergruppe in der Schweizerischen Milchwirtschaft entwickelt, sei es in der politischen Interessenvertretung oder in der Absatzförderung der traditionellen Schweizer Käse und regionalen Spezialitäten im In- und Ausland.

Anton Schmutz ist der Gründer zweier bekannten Käsewettbewerbe, die heute einen weltweiten Ruf geniessen, die SWISS CHEESE AWARDS und die Olympiade der Bergkäse. Offen und ehrlich, aber auch visionär und entschlossen hat Anton Schmutz die Position der gewerblichen Käsehersteller und Milchkäufer vertreten, mit dem Ziel die unternehmerische Freiheit der Käser in ihrer Position zwischen dem Handel und der Milchproduktion zu stärken. Wir bedauern seinen Wechsel sehr und akzeptieren seinen Entscheid. Im Namen des Zentralvorstandes wünsche ich ihm viel Erfolg an der Spitze von GastroSuisse und danke ihm für die geleistete Arbeit in seiner Funktion als Direktor der FROMARTE. (René Kolly, Präsident FROMARTE)

Über GastroSuisse und Fromarte

GastroSuisse ist der führende nationale Verband für Hotellerie und
Restauration. Rund 21’000 Mitglieder (Hotels, Pensionen, Gasthöfe,
Restaurants und Cafés), organisiert in 26 Kantonalsektionen und vier
Fachgruppen, gehören dem grössten gastgewerblichen Arbeitgeberverband
an.

FROMARTE ist der Interessenverband der milchverarbeitenden Unternehmen
setzt sich für die Erhaltung der dezentralen Milchverarbeitungsstruktur ein
stellt die Käserei als existenzfähigen Familienbetrieb zur Unterstützung des ländlichen Raums ins Zentrum.