Datum:

Fabian Sänger ist Swiss Chocolate Master

Die Biscuitsfirma Kambly SA in Trubschachen hat einen frischgebackenen Swiss Chocolate Master.

von Alimenta Import

Der 27-jährige Produkteentwickler bei der Kambly SA in Trubschachen darf sich neuer Swiss Chocolate Master 2009 nennen. Er wurde von der Jury am Montagabend an der FBK in Bern Salon du chocolat, Paris

Spannendes Thema – Attraktive Preise
Das Thema, unter welchem Kreationen ausgedacht und verarbeitet werden müssen, lautet «Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne – Die Schweiz auf dem Weg in die Zukunft».
Die Finalisten teilen sich Preise im Wert von CHF 18’000.00.

Hochstehendes Halbfinale

Die Vorausscheidung SCM 2009 wurden von Barry Callebaut, dem weltweit führende Hersteller von hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, unter dem Patronat des Schweizerischen Konditor- Confiseurmeister-Verbandes durchgeführt. Die Teilnehmer musste zu dem Wettbewerbsmotto eine Schokoladentorte, 2 Pralinen (1x von Hand überzogen / 1x gegossen), ein Schokoladendessert und ein Schokoladenschaustück präsentieren. Alle Kreationen durften zu Hause fertig gestellt und mitgebracht werden.

Eine vierköpfige Jury, alles Fachmänner auf Ihrem Gebiet mit langjähriger Wettkampferfahrung, degustierten und bewerteten die Produkte aller Teilnehmer. Im Vordergrund stand nicht nur der optische Aspekt, sondern auch die geschmackliche Harmonie der hergestellten Produkte. Diese zählt 50% der vergebenen Punkte und war somit sehr Entscheidend für das Resultat der Bewertung.

Für die Swiss Chocolate Masters 2009 haben sich die folgenden Teilnehmer qualifiziert:
• Angela Brühlmann (Cafe Confiserie Dössegger)
• Emery Gaëlle (Pâtisserie Zenhäusern)
• Fabian Sänger (Kambly SA)
• Grégory Bourguet (Confisereie Manuel & Lassueur)
• Mathieu Wermuth (Confiserie Moutarlier)
• Thomas Schwarzenberger (Konditorei-Confiserie Nussbaumer)

hps/bz