Datum:

Die Akzeptanz von PET Flaschen steigt weiter

Die Akzeptanz von PET Flaschen seitens der Verbraucher ist weiter im Anstieg. Neuste GfK-Zahlen besagen, dass der Anteil von PET Flaschen für alkoholfreie Getränke auf über 77% gestiegen ist.

von Alimenta Import

Das PET Forum glaubt, dass die Gründe hierfür sowohl vielfältig als auch offensichtlich sind.
Die PET-Flasche sieht nicht nur gut aus – sie ist auch benutzerfreundlich, liegt gut in der Hand und lässt sich einfach öffnen und verschließen. Außerdem kann man sofort sehen, wie viel noch in der Flasche ist. Und sollten Sie sie fallen lassen, müssen nicht überall Scherben herumliegen! Da die PET Flasche „unzerbrechlich“ ist und somit die ideale Begleitung nich nur zu Hause sondern auch in Ihrer Freizeit, egal ob Sie joggen, Fahrrad fahren oder andere Sportarten treiben.

PET ist viel leichter als die meisten anderen Materialien. Deswegen ist der niedrige Werkstoffanteil in PET Flaschen auch besonders umweltrelevant und spart wertvolle Quellen. Im Gegensatz zu anderen Arten von Getränkeverpackungen ist das Sparpotenzial mit PET Flaschen noch nicht erschöpft und es werden weitere technologische Innovationen entwickelt.

Auf diese Weise werden Versuche in Bezug auf die Diskussion ueber die Umwelt unternommen, wiederverwendbare PET Flaschen gegen Einweg-PET Flaschen auszuspielen, zu nichts fuehren. Beide Arten von Flaschen dienen verschiedenen Maerkten und/oder Verbrauchern und haben aus diesem Grund beide ihre Rechtfertigung. Ueberdies hat die Diskussion ueber Einweg-PET Flaschen keinerlei oekologischen Hintergrund, sie wird nur aus kommerziellen Gruenden gefuehrt. pd