Datum:

Neuer Geschäftsleiter für die Emmentaler Schaukäserei

Der Eriswiler Adrian Ulrich Zehnder leitet ab Juli 2009 die Geschicke der Emmentaler Schaukäserei.

von Alimenta Import

Ende Juni 2009 wird der Geschäftsleiter Fritz Jakob die Emmentaler Schaukäserei nach mehr als 20 Jahren verlassen. Als Nachfolger hat der Verwaltungsrat den 40-jährigen Adrian Ulrich Zehnder aus Eriswil gewählt.
Seine Wurzeln hat Adrian Ulrich Zehnder in der Landwirtschaft. Als Agro-Ingenieur HTL mit langjähriger Berufs- und Führungserfahrung bringt er die nötigen Qualifikationen mit, die Verantwortung für das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Zukunftsausrichtung der Emmentaler Schaukäserei zu übernehmen.

Während seinen internationalen Reisetätigkeiten und Arbeitseinsätzen in verschiedenen Teilen der Welt hat er nicht nur Sprachen fliessend gelernt, sondern auch Einblick in andere Kulturen und Denkweisen gehabt. Die Leitung der Schaukäserei ist für ihn eine Herausforderung, sich einerseits in neue Bereiche wie Marketing und Tourismus einzuarbeiten und andererseits sein breites Wissen, seine Erfahrung und Ideen einzubringen.
Seit dem 1. März 2009 hat die Emmentaler Schaukäserei auch eine neue Gastronomie-Leitung. Rolf und Susan Rüfenacht, ehemalige Pächter des Mayguts in Wabern, führen mit viel Engagement das Restaurant der Schaukäserei und den Gasthof Löwen.

Emmentaler Schaukäserei