Datum:

Sbrinz AOC auf guten Wegen

Der Sbrinz konnte 2008 im Inland um 1,9 Prozent oder gut 22 Tonnen zulegen. Im Export hingegen wurden 8 Prozent oder 31 Tonnen weniger verkauft.

von Alimenta Import

Die Sbrinz Käse GmbH verfolgt weiterhin die Strategie, den Sbrinz AOC als Hochpreisprodukt zu positionieren und vom früheren Reibkäse-Image wegzukommen, wie es in einer Medienmitteilung zur Gesellschafterversammlung vom 20. April heisst. Sbrinz-Hobelrollen und –möcklis seien gefragt. Ferner wolle man den Marktauftritt im Inland bereinigen, bevor man das Augenmerk auf ausländische Märkte richte.

Die Sbrinz GmbH setzte die finanziellen Mittel fürs Marketing noch stärker für Massnahmen in den Verkaufsläden ein. Der Kunde müsse im Geschäft die Gelegenheit haben, zu degustieren und Informationen zu erhalten.

An der GV wurden Oskar Flüeler für den besten und Toni Mehr für den zweitbesten im Tal hergestellten Hartkäse, sowiei Thomas Scheuber für den besten in einer Bergkäserei produzierten Sbrinz ausgezeichnet. pd/lid