Datum:

BEA mit weniger Besuchern

Sieben Prozent weniger Besucher, musste die traditionelle Berner Schau für Landwirtschaft, Industrie und Gewerbe hinnehmen.

von Alimenta Import

Rund 7 Prozent weniger Gäste besuchten die diesjährige BEA- Ausgabe, wie die Veranstalter am Sonntag nach Messeschluss mitteilten. Bis zum Beginn der Hitzeperiode am Freitag sei der Besucheraufmarsch in etwa gleich gross gewesen wie im vergangenen Jahr.

«Gastland» der diesjährigen BEA war das Weltall. Grund der Wahl war der 40. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung. Die Sonderschau mit dem Titel «Universum» stiess auf reges Interesse. Im Rahmen des Raketenbau-Wettbewerbs, den die Universität Bern veranstaltet hatte, wurden täglich bis zu 100 Raketen angefertigt.

Die jeweils zehn Tage dauernde BEA/PFERD fand 2009 wegen der Eishockey-Weltmeisterschaft später als üblich statt. Im nächsten Jahr geht die Messe vom 30. April bis zum 9. Mai über die Bühne. Gastland wird Holland sein. pd/hps