Datum:

Zwicky übernimmt Melior-Gourmet

Melior und Zwicky tauschen untereinander Sparten aus. Zwicky übernimmt die Food- und Melior die Agrarsparte.

von Alimenta Import

Die Haefliger AG in Herzogenbuchsee (BE), bekannt unter der Marke «Melior», engagiert sich im Agrar- und Nahrungsmittelbereich. Die in Müllheim-Wigoltingen (TG) beheimatete Zwicky AG mit der Marke «Vitanuro» im Agrarmarkt und einem breiten Sortiment an Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln gehört der Unternehmerfamilie Klopfenstein. Die beiden traditionellen Unternehmen sind seit 70 bzw. 117 Jahren erfolgreich sowohl in der Herstellung von Lebensmitteln als auch in der Produktion von Mischfutter tätig. Beide Firmen werden ihr Engagement nun einzig auf ihre Kerngeschäfte ausrichten. Die Zwicky AG wird sich zur Stärkung ihrer Marktposition die Herstellung und den Verkauf der Marke «melior gourmet» von der Haefliger AG übernehmen. Im Gegenzug wird sie der Haefliger AG den Agrarbereich, das
heisst, die Herstellung von Mischfuttern der Marke «Vitanuro» übertragen. Beide Unternehmen haben die Möglichkeit, die Markenrechte bis Ende 2010 zu nutzen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Lebensmittelproduktion in Wigoltingen
Die Übernahme der entsprechenden Geschäftsfelder wird juristisch bereits am 1. Juli 2009 vollzogen. Die Optimierung der Geschäftsprozesse erfolgt jedoch sorgfältig geplant und schrittweise innerhalb der nächsten eineinhalb Jahre. Vorgesehen ist, dass die Bestellbüros und Produktionsstandorte bis auf weiteres bei den bisherigen Inhabern verbleiben. Ab nächstem Frühjahr wird in einem ersten Schritt die Agrarproduktion nach Frick und Herzogenbuchsee verlagert. Nach dem geplanten Um- bzw. Ausbau in Wigoltingen kann die Lebensmittelproduktion voraussichtlich Ende Oktober 2010 von Herzogenbuchsee nach Wigoltingen verlegt werden.

Stellenabbau in Herzogenbuchsee
Die von den beiden Unternehmen am 5. Juni besiegelte Transaktion hat unterschiedliche Auswirkungen auf die Mitarbeitenden. Während für das Personal der Zwicky AG in Müllheim- Wigoltingen wenig Veränderungen zu erwarten sind, werden bei der Haefliger AG in Herzogenbuchsee Ende 2010 rund 25 Stellen betroffen sein. Allen Mitarbeitenden wird auf diesen Zeitpunkt hin eine Arbeitsplatzalternative angeboten werden können, entweder auf dem Platz Herzogenbuchsee, in der vom Mutterhaus fenaco geplanten Belieferungsplattform für Volg- Frischprodukte in Oberbipp oder einem anderen fenaco-Betrieb. Mit den geplanten Massnahmen können Investitionen in Immobilien und Anlagen mittelfristig auf einen Standort konzentriert werden. Zwicky AG und Haefliger AG sind überzeugt, dass dadurch zukunftsorientierte Strukturen geschaffen werden, mit denen sich die Marktleistungen aus Sicht der Kunden weiter optimieren lassen. Die Zusammenarbeit bietet zudem eine gute Voraussetzung, um die künftigen Herausforderungen in einem sich rasant wandelnden Umfeld effizient anzugehen, das von wachsenden Kundenansprüchen und zunehmendem Kostendruck geprägt sein wird. pd/hps