Datum:

Emmentaler: Gesuch um Beitragserhöhung

Emmentaler Switzerland will laut DV-Beschluss (April 09) die Mitgliederbeiträge zur Finanzierung von Marketingmassnahmen zu erhöhen. Auch für Nichtmitglieder.

von Alimenta Import

Gestützt auf die Artikel 8 und 9 des Landwirtschaftsgesetzes hat der Bundesrat im Jahr 2007 Emmentalerhersteller, die nicht Mitglieder der Branchenorganisation Emmentaler Switzerland sind, verpflichtet, sich an der Finanzierung der Marketingmassnahmen von Emmentaler Switzerland mit 17 Rappen je Kilogramm Emmentaler zu beteiligen. Die sogenannte Ausdehnung dieser Selbsthilfemassnahme gilt vom 1. Januar 2008 bis zum 31. Dezember 2011.
Am 21.4.2009 hat die Branchenorganisation an ihrer Mitgliederversammlung beschlossen, den Marketingbeitrag der Mitglieder ab dem 1. Mai 2009 von 20 auf 60 Rappen je Kilogramm Emmentaler anzuheben. Gleichzeitig hat sie beschlossen, dem Bundesrat zu beantragen, die Beiträge für Nichtmitglieder ebenfalls am 1. Mai 2009 von 17 auf 55 Rappen zu erhöhen.
Mit der Veröffentlichung des Gesuchs sollen die Nichtmitglieder der Organisation informiert werden. Die Veröffentlichung ist Teil des Vernehmlassungsverfahrens. Sie gewährt keine besonderen Einspracherechte. Binnen 30 Tagen kann jedermann zum Gesuch Stellung nehmen. Änderungen am Antrag an den Bundesrat sind je nach Vernehmlassungsergebnis möglich. Der Bundesrat wird anschliessend entscheiden, ob und inwiefern dem Gesuch entsprochen wird.
Das detaillierte Gesuch kann auf der Homepage des BLW (www.blw.admin.ch; Linkfolge ,Themen”, ,Produktion und Absatz”, ,Kennzeichnung und Absatzförderung”, ,Branchenorganisationen”) eingesehen werden. Stellungnahmen sind dem Bundesamt für Landwirtschaft, Fachbereich Qualitäts- und Absatzförderung, Mattenhofstrasse 5, 3003 Bern einzureichen. blw/hps