Datum:

Emmi wird internationaler Partner im alpinen Skisport

Emmi steigt als internationaler Sponsor in den alpinen Skisport ein. Der Milchverarbeiter wird während der gesamten nächsten Weltcup-Saison an den Austragungsorten präsent sein.

von Alimenta Import

Nach einer intensiven Prüfung von mehreren Optionen hat sich Emmi für eine Neuausrichtung im Sponsoringbereich entschieden. Der Schwerpunkt der künftigen Sponsoringstrategie des Unternehmens liegt in einem internationalen Engagement als Partner für den FIS Ski Alpin Weltcup. Emmi und die Zuger Sportmarketing-Agentur Infront Sports & Media, die die Werbe- und Sponsoring-Rechte für eine grosse Anzahl der FIS Ski Alpin Weltcups kollektiv vermarktet, haben einen mehrjährigen Sponsoringvertrag unterzeichnet. Emmi sichert sich damit das Recht bei bedeutenden FIS Weltcup-Veranstaltungen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien und Nordamerika an äusserst attraktiven Standorten entlang der Pisten sowie am Austragungsort präsent zu sein. Dies beinhaltet unter anderem Klassiker im alpinen Ski-Rennsport wie der Riesenslalom in Adelboden oder das legendäre Lauberhornrennen in Wengen.

Das Engagement basiert auf einem in diesem Winter erstmals von Infront realisierten Vermarktung- und Sponsoring-Konzept für den FIS Ski Alpin Weltcup, welches den insgesamt sieben internationalen Partnern pro Rennen eine hohe Sichtbarkeit innerhalb verschiedener Sektoren entlang der Rennstrecke sicherstellt. So können beispielsweise attraktive Streckenabschnitte, die Start- und Zielbereiche sowie die Startnummern, welche eine hohe Fernsehpräsenz garantieren, exklusiv mit Werbeflächen und dem Logo von Emmi ausgestattet werden. Zudem haben die einzelnen Partner zahlreiche Möglichkeiten, sich an den jeweiligen Austragungsorten darzustellen.

Für Emmi ist der alpine Skirennsport eine ideale Plattform, um sich im Heimmarkt Schweiz und insbesondere in den Schlüsselmärkten Deutschland, Österreich, Italien und USA als dynamisches Schweizer Unternehmen zu präsentieren. «Der in der Schweiz seit vielen Jahren stark verankerte Skisport, die alpine Landschaft und nicht zuletzt der starke Bezug zur Herkunft Schweiz sind für uns hervorragende Voraussetzungen, um unsere Marke Emmi in Europa weiter bekannt zu machen», ist Urs Riedener, CEO von Emmi, überzeugt. Für Emmi steht denn nicht allein der alpine Skirennsport im Fokus, sondern ein umfassendes Sponsoringkonzept für Winter- und Sommeraktivitäten vorwiegend im alpinen Raum. Emmi wird die eingeschlagene Strategie in den nächsten Wochen schrittweise weiterentwickeln und der Öffentlichkeit vorstellen. pd/hps