Datum:

Spannendes an Igeho und Mefa

Am Samstag, 21. November, öffnen die Fachmessen Igeho und Mefa ihre Tore in Basel. Neben den 800 Ausstellern aus 20 Ländern zählen die Talks zu den Höhepunkten.

von Alimenta Import

Die Igeho, die Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser-Haus-Konsum, sowie die Fleischfachmesse Mefa warten zwischen dem 21. und 25. November mit einem breit gefächerten Angebot auf.

Mit besonderer Spannung werden die Sonderpräsentationen wie Snacking&Franchising sowie die Talks im Igeho Forum erwartet. Am 21. November wird unter anderem über Bio-, Terroir- und Fair-Trade-Produkte und ihren Einsatz in der Gastronomie diskutiert. Ebenso ist ein Diskussionblock über ökologisches Catering geplant. Referentin wird unter anderem Jacqueline Javor Qyortrup, Leiterin Lebensmitteltechnologie an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft in Wädenswil, sein.

Am 22. November widmet sich ein Talk dem Thema «Franchising – Erfolgsmodell für die Gastronomie» und am 25. November diskutieren Fachleute über das Modell Gastronomie aus Automaten.

Zu den Höhepunkten des Programms der Mefa gehören neben den Sonderpräsentationen der Qualitätswettbewerb des Schweizerischen Fleischfachverbandes und die Fleischfachtagung vom 23. November.

Zudem messen sich die besten Lehrabgänger des Fleischfachs an den Schweizer Meisterschaften. mig