Datum:

Jungmetzger / Detailhandels-Fachleute 09 prämiert

Der Titel des besten Schweizer Jungmetzgers 2009 geht an Thomas Marti aus Muri (AG), die beste Detailhandelsfrau 2009 heisst Marlies Lusti aus Ennetbühl (SG).

von Foodaktuell Importer




Die SiegerInnen der Schweizer Meisterschaft 2009 der Jung-Fleischfachleute, v.l.n.r. Silbermedaille Joena Schweizer (Metzgerei Adler Metzg, Niederhelfenschwil SG), Goldmedaille Thomas Marti (Metzgerei Rebstock, Seengen AG) und Bronzemedaille Lukas Schmid (Chästhal-Metzg, Effingen AG)

Dreizehn junge Männer und Frauen haben Ende November um den Titel des Schweizermeisters der Jung-Fleischfachleute gekämpft, oder wie es früher hiess, der JungmetzgerInnen. Ausgetragen wurde der anspruchsvolle Wettkampf an der Mefa-Messe während zwei Tagen in fünf Disziplinen. Das Rennen der Schweizer Meisterschaft 2009 für sich entschied Thomas Marti aus dem Kanton Aargau.

Die Tatsache, dass mit Joena Schweizer aus Lenggenwil (SG) eine Frau die Silbermedaille gewann, zeigt deutlich, dass auch das weibliche Geschlecht in diesem anspruchsvollen Beruf starke Leistungen zu bieten hat. Bereits 2008 befand sich eine Frau auf dem Podest. Die Bronzemedaille ging an Lukas Schmid von der Chästhal-Metzg in Effingen AG.

Erstmals wurde dieses Jahr auch eine Schweizermeisterschaft der Detailhandelsfachleute ausgetragen. Dieser Beruf wird mehrheitlich von Frauen gewählt. Auch hier sind nur die besten AbsolventInnen der Lehrabschlussprüfung zum Wettbewerb zugelassen. Acht junge Damen nahmen den Kampf um die Schweizer Meisterschaft auf. Schweizer Meisterin 2009 wurde Marlies Lusti aus Ennetbühl (SG), Silber holte sich Silvia Maurer aus Benzikofen (BE) und Bronze gewann Vreni Anderegg aus Urnäsch (AR). Der Wettkampf fand teilweise im Beisein von Bundesrätin Doris Leuthard im Rahmen der Mefa (Metzgerei Fachmesse) statt.

Qualifiziert zur Teilnahme an diesem hochstehenden Leistungswettbewerb sind AbsolventInnen der Lehrabschlussprüfung, die einen Mindestnotendurchschnitt von 5,3 (Fleischfachleute) vorweisen konnten. Das Feld aus insgesamt dreizehn BewerberInnen für den Titel setzte sich aus zwei jungen Damen und elf Herren zusammen. Die zwei jeweils an der Schweizer Meisterschaft Erstplatzierten sind gleichzeitig für die Teilnahme an der 2010 stattfindenden Europameisterschaft der jungen Fleischfachleute (ILW) qualifiziert.

Auch an der dieses Jahr erstmals ausgetragenen Schweizermeisterschaft der jungen Detailhandelsfachleute waren nur TeilnehmerInnen gefragt, welche an der Lehrabschlussprüfung Höchstleistungen gezeigt hatten. Das Feld setzte sich aus acht Teilnehmerinnen zusammen. Der unter dem Patronat von “Suisse Competence” stehende Wettbewerb dauerte zwei Tage. Dabei hatten die teilnehmenden Jung-Fleischfachleute ihr Können in den fünf Disziplinen unter Beweis zu stellen.

– Herrichten und präsentieren einer festlichen Grillplatte

– Ausbeinen und Feindressur eines Schweinskarre und einer Kalbsschulter für den Detailverkauf

– Feinzerlegung und wirtschaftliche Feindressur eines Rindsvorschlags für den Detailverkauf

– Herrichten von drei Tagesplatten mit küchen- und/oder pfannenfertigen Artikeln für das attraktive Verkaufsbuffet

– Herrichten einer gemischten Aufschnittplatte für den speziellen Apéro

Bewertet wurden die Arbeiten von drei Fachjuroren aus dem Kreis der Fachlehrer des Ausbildungszentrums der Fleischwirtschaft (ABZ). Das von den TeilnehmerInnen zu absolvierende Programm orientierte sich eng an den Anforderungen des Internationalen Leistungswettbewerbs (ILW). Die neue Vize Schweizermeisterin Joena Schweizer gewann drei dieser fünf Disziplinen.



Die Siegerinnen der Schweizer Meisterschaft 2009 der Detailhandelsfachleute,
.v.l.n.r. Silbermedaille Silvia Maurer (Metzgerei Nussbaum, Münsingen BE), Goldmedaille Marlies Lusti (Metzgerei Scheiwiller, Neu St.Johann SG) und Bronzemedaille Vreni Anderegg (Metzgerei Fässler, Appenzell).

Auch die Detailhandelsfachleute hatten ihr Können in fünf Bereichen unter Beweis zu stellen.

– Herrichten und präsentieren eines Geschenkartikels aus der Fleischbranche im Wert von CHF 70.– bis 100.–

– Herrichten einer Kalten Platte inkl. Berechnung für fünf Personen

– Schaufensterdekoration unter dem Motto >>mein Lernkanton>>

– Handgeschnittenes Fondue Orientale

– Analyse eines Fleischfachgeschäfts über seine Verkaufsbereitschaft

Dabei schwang die frischgebackene Schweizermeisterin Marlies Lusti mit einem deutlichen Punktevorsprung obenaus. (Text: SFF. Bilder: ar)

Rangliste der Schweizer Meisterschaft 2009 Fleischfachleute

Die Kategoriensieger: Rang, Kategorie, Name, Punkte

1 Ausbeinen & Feindressur
1 Labruzzo Adriano 221
2 Marti Thomas 215
3 Wechsler Marco 214

2 Zerlegung & Dressur Rindsvorschlag
1 Marti Thomas 259
2 Schmid Lukas 258
3 Imhof Cédric 248

3 Küchen- & pfannenfertige Artikel
1 Schweizer Joena 244
2 Marti Thomas 234
3 Schmid Lukas 211

4 gemischte Aufschnittplatte
1 Schweizer Joena 241
2 Marti Thomas 239
3 Nyffenegger Lorenz 195

5 Grillplatte
1 Schweizer Joena 252
2 Moser Marcel 233
3 Marti Thomas 232

Das Gesamtklassement
Rang, Name, Ort, Punkte, Lehrbetrieb

1 Marti Thomas 5630 Muri AG 1179 Restaurant & Metzgerei Rebstock AG, Seengen
2 Schweizer Joena 9525 Lenggenw 1150 Adlermetzg, Niederhelfenschwil
3 Schmid Lukas 5079 Zeihen AG 1023 Chästal-Metzg, Effingen

4 Buri Angelika 3428 Wiler b Utzenstorf Metzgerei Aeschlimann, Utzenstorf
4 Flückiger Thomas 4950 Huttwil Metzgerei Reber, Belp
4 Gruber Christian 7493 Schmitten Metzgerei Spiess GmbH, Lenzerheide
4 Imhof Cédric 1791 Courtaman Lorétan SA, Courtepin
4 Labruzzo Adriano 8121 Benglen Metzgerei Eigenmann, Fällanden
4 Moser Marcel 5083 Ittenthal Metzgerei Biland, Gipf Oberfrick
4 Nyffenegger Lorenz 3438 Lauperswil Metzgerei Nyffenegger, Zollbrück
4 Schnyder Fabian 8750 Glarus Molki Netstal, Netstal
4 Suppiger René 6210 Sursee Hugo Willimann AG, Dagmersellen
4 Wechsler Marco 6247 Schötz Kloster-Metzgerei Haas AG, St. Urban

Rangliste der Schweizer Meisterschaft 2009 Detailhandelsfachleute

Die Kategoriensieger: Kategorie, Rang, Name, Punkte

1 Geschenkartikel
1 Lusti Marlies 294
2 Ammann Franziska 248
3 Maurer Silvia 246

2 Kalte Platte
1 Maurer Silvia 273
2 Anderegg Vreni 269
3 Perren Karin 215

3 Schaufenster
1 Lusti Marlies 279
2 Anderegg Vreni 265
3 Maurer Silvia 239

4 Fondue Oriental
1 Eicher Jasmin 279
2 Lusti Marlies 252
3 Perren Karin 231

5 Analyse Fleischfachgeschäft
1 Perren Karin 279
2 Ammann Franziska 243
3 Mauerr Silvia 240

Das Gesamtklassement: Rang, Name, Ort, Punkte, Lehrbetrieb

1 Lusti Marlies 9651 Ennetbühl 1240 Metzgerei Scheiwiler Neu St. Johann
2 Maurer Silvia 3671 Benzikofen 1219 Metzgerei Nussbaum Münsingen
3 Anderegg Vreni 9107 Urnäsch 1086 Metzgerei Fässler Appenzell
4 Abate Mayumi 6713 Malvaglia Marsa SA Bellinzona
4 Ammann Franziska 9536 Schwarzenbach Metzgerei Willi Oberuzwil
4 Eicher Jasmin 8722 Kaltbrunn Metzgerei Jud Uznach
4 Perren Karin 3775 Lenk i S Metzgerei Tschanz Lenk i S
4 Studenovic Magdalena 6500 Bellinzona Marsa SA Bellinzona