Datum:

Fonterra expandiert in Tasmanien

Das Fonterra-Werk in Tasmanien soll für 11.5 Millioen Dollar ausgebaut werden. Schon jetzt verarbeitet der Konzern 2 Drittel der produzierten Milch auf der Insel.

von Alimenta Import

Die Herstellungskapazität von Käse und Molkepulver soll verbessert werden, schreibt Foodproduction online. In das im Norden von Tasmanien gelegene Werk investiert das Unternehmen 11.5 Millionen Dollar. Schon ab nächster Saison will Fonterra mehr Milch von den Milchfarmern annehmen. So liess ein Unternehmenssprecher verlauten, dass Milchfarmer getrost Vertrauen in den neuseeländischen Konzern haben könnten. hps