Datum:

Lebensmittel-Ampeln werden jetzt eingeführt

Wenn in der EU noch darüber gestritten wird, werden in der Schweiz die Ampeln jetzt eingeführt. Nährwertinformationen können nun in der Internetplattform nachgeschlagen werden.

von Alimenta Import

Schweizer Konsumenten können online Lebensmittel-Ampeln von über 7000 Produkten abrufen. Dies meldete die NZZ am Sonntag. In naher Zukunft soll dies sogar in den Läden via Handy möglich sein. Dieses Ampelsystem soll helfen, sich gesund zu ernähren. Es kennzeichnet mit roten, orangen und grünen Punkten, wie hoch der Fett-, Zucker- oder Salzgehalt eines Produktes ist.

Die Ampel wurde erstmals 2004 in Grossbritannien eingesetzt, seither sorgt sie bei Politikern und der Lebensmittelindustrie für Unmut. Die EU erwägt gar ein Verbot. In der Schweiz favorisiert das BAG die Einführung eines Labels, das auf das gesündeste Lebensmittel einer Gruppe hinweisen soll. Nicht einverstanden damit sind aber Konsumentenschützer und Gesundheitsorganisationen. hps

www.codecheck.info