Datum:

Wieder falscher Mozzarella auf dem Markt

Zwei Jahre nach dem Skandal um Dioxin-verseuchten Mozzarella, steht der italienische Frischkäse wieder im Rampenlicht um Fälschungen.

von Alimenta Import

Der begehrte Büffelmozzarella in Italien soll mit billiger Kuhmilch angereichert worden sein. Lebensmittelkontrolleure fanden im Büffel-Mozzarella Spuren von Kuhmilch. Dies hat die Tagesschau in ihrer Hauptausgabe gesendet. Ein Viertel der Mozzarella-Produktion in Campana sei von den Fälschungen betroffen. Auch die unbehelligten Produzenten würden jetzt aber unter der Verunsicherung der Konsumenten leiden, erklärt Bio-Mozzarella-Produzentin Carolina Malinconico der Käserei Punta Reale.

Der Präsident des Consorzio Tutela Mozzarella, der Mozzarella Vereinigung glaubt den Vorwürfen nicht, hat aber dennoch den Rücktritt eingereicht. hps

<object data=”http://www.sf.tv/videoplayer/embed/8fdebe74-9948-4853-bdbf-17276166949d” type=”application/x-shockwave-flash” style=”width:490px;height:295px”>
<param name=”movie” value=”http://www.sf.tv/videoplayer/embed/8fdebe74-9948-4853-bdbf-17276166949d”/>
<param name=”quality” value=”high” />
<param name=”allowFullScreen” value=”true” /><a href=”http://videoportal.sf.tv/video?id=8fdebe74-9948-4853-bdbf-17276166949d” alt=”zum Videoportal des Schweizer Fernsehens”>Tagesschau vom 01.02.2010, 19:30</a></object>