Datum:

Brasilien beschwert sich über EU-Zucker

Brasilien als wichtiger Zuckerexporteur ist ungehalten über die Absicht der EU, Europas Zucker, über die Maximalmenge, auf den Weltmarkt zu werfen.

von Alimenta Import

Die brasilianische Zuckerindustrie hat sich über das Vorhaben der EU-Kommission beschwert, Zucker über den festgelegten Quotengrenzen auf den Weltmarkt exportieren zu wollen, um die Preise zu moderieren. In einem Brief wandte sich gemäss börsego.de die Brazilian Sugarcane Industry Association (UNICA) an den

EU-Landwirtschaftskommissar Mariann Fischer Boel, und forderte die EU-Kommission dazu auf, ihre Quoten einzuhalten. Ein Export über der Maximalgrenze von 1.374 Millionen Tonnen sei nicht zulässig. Die UNICA wirft der EU vor, die Situation auszunutzen, um interne Fehlpolitik, die zu einem Überangebot geführt habe, auf den Weltmarkt abzuwälzen. hps