Datum:

Danone’s Umsatz wächst

3.2 Prozent wuchs der Umsatz im 2009 beim weltgrössten Anbieter von Milchprodukten. Dieses Jahr soll der Umsatz auf 5.5 Prozent getrimmt werden.

von Alimenta Import

Für 2010 rechnet der französische Nahrungsmittelmulti zwar mit einem Anstieg der Rohstoffpreise und einer (Bild: Royal Numico, der im 2007 von Danone übernommen wurde) weiter schwierigen Situation auf den westlichen Märkten.

Die Umsätze sollen aber dennoch um mindestens fünf Prozent steigen. «Wir denken, dass das Umfeld in vieler Hinsicht schwierig bleibt», kommentiert Konzernchef Franck Riboud am Donnerstag in Paris. Die Märkte böten aber weiter Möglichkeiten, die Danone mit seinen rund 80’000 Mitarbeitern nutzen werde.
2009 verbuchte der französische Nahrungsmittel-Hersteller im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzwachstum von 3,2 Prozent (auf vergleichbarer Basis). Bei Erlösen in Höhe von 14,98 Mrd. Euro stieg der Überschuss von 1,31 auf 1,41 Mrd. Euro.

Gut lief vor allem das Geschäft in Asien und der Verkauf von medizinischen Nahrungsmitteln. Riboud zeigte sich zufrieden mit den Ergebnissen und den 2009 abgeschlossenen Umstrukturierungen. Der Auftritt in Asien sei optimiert worden. Zudem blicke man auf eine stärkere finanzielle Basis und ein stabiles Geschäft mit Wasser und Milchprodukten. pd/hps