Datum:

Sauerkäse und Bloderkäse erhalten AOC

Der Werdenberger und der Liechtensteiner Sauerkäse sowie der Bloderkäse werden mit der Ursprungsbezeichnung AOP (Appellation d'origine protégée) geschützt.

von Alimenta Import

Gegen den Eintrag gab es keine Einsprachen, wie das Bundesamt für Landwirtschaft mitteilte.
Somit werden die Käse ins GUB/GGA-Register aufgenommen; diese zählt laut Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) neu 26 Produkte. Beim Werdenberger Sauerkäse, dem Liechtensteiner Sauerkäse und dem Bloderkäse handelt es sich um ein und dasselbe Produkt.

Die jeweilige Bezeichnung bezieht sich auf Herkunft und Reifegrad. Der Sauerkäse zeichnet sich laut BLW durch einen ausgeprägten rezenten Geschmack aus und erfreut sich im Herkunftsgebiet über viele Liebhaber. Seine Tradition reicht zurück bis ins Mittelalter. Als Bloderkäse wird der ungereifte Frischkäse bezeichnet. Das Gesuch um die geschützte Ursprungsbezeichnung war dem BLW im September vom Verein «Sauerkäse – Bloderkäse» eingereicht worden. lid