Datum:

Österreich: Milchpreis steigt

Österreichs Molkereien zahlen den Milchproduzenten wieder durchschnittlich 34 Cents. Im 2009 betrug der durchschnittliche Preis 32.6 Cents.

von Alimenta Import

Der österreichische Milcherzeugerpreis ist im Jänner 2010 leicht gestiegen, meldet das österreichische Agrarinformationszentrum. Im Bundesschnitt würden die Molkereien 34 Cent brutto je kg beziehungsweise 30,4 Cent netto (ab Hof, bezogen auf 4,2% Fett und 3,4% Eiweiß) auszahlen.

Zum Vergleich: Im Vormonat Dezember lag der Österreichschnitt bei 33,6 Cent brutto und 30 Cent netto. Dies geht aus aktuellen Berechnungen der Agrarmarkt Austria hervor. Im gesamten Kalenderjahr 2009 belief sich der durchschnittliche Erzeugerpreis auf 32,6 Cent brutto und 29,1 Cent netto. pd/hps