Datum:

Molkerei Biedermann als Vorzeigebetrieb

Die Molkerei Biedermann exportiert Bioprodukte nach Deutschland. Die Molkerei will dort Nischenmärkte besetzen bevor das Agrarfreihandelsabkommen kommt.

von Alimenta Import

Seit die Zollschranken für Joghurt gefallen sind, hat die Schweiz Marktanteile verloren. Anders sieht die Situation aus, wenn Desserts auch berücksichtigt werden. Dank des Desserts-Booms, können Schweizer Produzenten exportieren.

Die Molkerei Biedermann wurde in der Sendung eco vom Schweizer Fernsehen als ein erfolgreiches Beispiel gezeigt, wie eine Schweizer Molkerei exportieren kann. Ob Lassi, Joghurt oder Caramelköpfli. Aber ohne die Unterstützung der lokalen Biomilch-Bauern hätte Pius Biedermann den Export nicht aufbauen können.

An der weltgrössten Biomesse in Nürnberg hat Biedermann bewiesen, weshalb er mit seinen Bioprodukten der europäischen Konkurrenz stets einen Schritt voraus ist. Auch eine Stellungnahme von Karin Ortlepp, der Einkaufsleiterin Dennree oder Barbara Scheits, der Geschäftsführerin der Andechser Molkerei, die auch «in die Nische gehen will» und wenn sie drin ist keiner mehr Platz hat.

Pius Biedermann wurde von der DLG für seine Bio Obst Creme geehrt. Vor zwei Jahren hat Biedermann den Hauptpreis für sein Lassie erhalten. hps

<object data=”http://www.sf.tv/videoplayer/embed/9dac6e16-22b0-49e9-b98f-3fb2166fa0fc” type=”application/x-shockwave-flash” style=”width:490px;height:290px”><param name=”movie” value=”http://www.sf.tv/videoplayer/embed/9dac6e16-22b0-49e9-b98f-3fb2166fa0fc”/><param name=”quality” value=”high” /><param name=”allowFullScreen” value=”true” /><a href=”http://videoportal.sf.tv/video?id=9dac6e16-22b0-49e9-b98f-3fb2166fa0fc” alt=”zum Videoportal des Schweizer Fernsehens”>ECO vom 08.03.2010</a></object>