Datum:

Mit Konfitüre und Babyfood top – Gesamtumsatz gesunken

Die Hero-Gruppe hat im 2009 einen tieferen Umsatz erzielt. Bei Babynahrung und bei Konfitüre ist sie aber gewachsen.

von Alimenta Import

Der Umsatz der Gruppe belief sich 2009 auf CHF 1’785 Millionen. Bereinigt um Änderungen im Konsolidierungskreis und Wechselkursschwankungen lag das organische Wachstum bei -0,9%. Ungünstige Wechselkurse (vorwiegend ein schwächerer Euro) belasteten den Umsatz im Jahresvergleich mit über 5%.

Die Sparte Babynahrung der Gruppe wird immer wichtiger und ist auch letztes Jahr gewachsen.

Der Bereich Babynahrung der Gruppe macht mittlerweile fast 42% vom Gesamtumsatz aus und ist trotz des ausgeprägten Konjunkturabschwungs in Spanien, dem Hauptmarkt der Gruppe für Babynahrung, sowie der schwächeren Handelsbedingungen in Nordamerika beständig gewachsen. Die andere Kernkategorie der Gruppe, Frucht, verzeichnete ein Wachstum bei Konfitüren, das jedoch durch schwächere Erlöse bei höherwertigen gekühlten Fruchtprodukten ausgeglichen wurde.

Im Jahr 2009 erzielte die Gruppe ausgezeichnete Erfolge bei der Entwicklung ihres internationalen Portfolios. In Nordamerika machte unsere Babynahrungs-Franchisemarke Beech-Nut gute Fortschritte beim Gewinn von Marktanteilen und der weiteren Verbreiterung der Distribution. Mit der Investition von USD 150 Millionen in den Bau einer neuen Produktionsanlage, die kurz vor der Fertigstellung steht, befindet sich Hero in einer guten Ausgangslage, um 2010 weitere Schritte voran zu kommen. Auch in Russland sowie im Mittleren Osten und Afrika verzeichnete die Gruppe ein starkes Wachstum. pd/hps